Expedia.de - Reisen. Wie, wann, wohin du willst.
Various: Coming Home - Tocotronic (CD, Stereo Deluxe, 2017)

 

Für die 70 Minuten der neuesten, inzwischen neunten "Coming Home"-Compilation aus dem Hause Stereo Deluxe haben diesmal die Jungs von Tocotronic 19 ihrer Lieblingslieder auserwählt. Für eine Band aus dem Indie-Rock-Pop-Sektor überrascht es nicht, dass hier kein Blümchen-Pop dominiert, nein, es geht oft knarzig und progressiv zu. Bei der Auswahl der Bands haben die Hamburger, mal abgesehen vom eigenen Song als Abschluss, von Frankie Goes To Hollywood mit dem feinen "San Jose" als Lange-nicht-gehört-Moment und von Andreas Dorau als Kennt-man-noch-aus-der-NDW-Namen mit "Bienen am Fenster" von 2014, eher unbekanntere Combos bevorzugt, wie The Modern Lovers, Der Durstige Mann, Wipers, Wand oder die Band mit den schönen Namen Fuck.

Neben Alternative Rock gibt es aber auch noch einiges an Abwechslung, in Form der U.S. Girls mit einer atmosphärisch dichten, hypnotischen Nummer, den schönen Singer/Songwriter-Popsongs von Masha Qrella und Courtney Barnett, dem Latino-Gitarrenpop von Yanka, der orientalisch psychedelischen Nummer von Terry Hall & Mushtaq, voran schleichendem Weltmusik-Rock von Tamikrest und Funk von Roy Ayers. Manchmal allerdings wird es auch noch härter als Alternative Rock, wie beim brachialen Punksong "Granola" von Phosphor oder dem punkrockigen Stück von The Thermals. "Rebel Boy" als Single aus dem selbstbetitelten, gerne als "Rotes Album" betitelten 2015er-Werk von Tocotronic gibt hier im chilligen "Ada Remix" einen guten Abschluss. Eine interessante Zusammenstellung mit vielen unbekannten Nummern, von denen nicht wenige gefallen. Allerdings wirkt die Scheibe durch die Vermischung an Stilen, vermutlich auch bedingt durch die Musikgeschmäcker von verschiedenen Bandmitgliedern, nicht als homogenes Ganzes. Das gesamte Tracklisting:

01. The Modern Lovers – She Cracked
02. Ty Segall – Tall Man Skinny Lady
03. Fuck – Stupid Band
04. U.S. Girls – Island Song
05. Masha Qrella – DJ
06. Tamikrest – Aicha
07. Yanka - Osobiy Rezon
08. Der Durstige Mann – Kind für Immer
09. Wipers – When It’s Over
10. Terry Hall & Mushtaq – Sticks And Stones
11. Wand – Generator Larping
12. Andreas Dorau – Bienen am Fenster
13. Roy Ayers – Running Away (Album Version)
14. The Vaselines – I Hate the ’80s
15. Phosphor – Granola
16. The Thermals – I Know the Pattern
17. Courtney Barnett – Depreston
18. Frankie Goes To Hollywood - San Jose
19. Tocotronic – Rebel Boy (Ada Remix)

www.tocotronic.de
www.stereodeluxe.com



Bewertung: 7 von 10 Punkten

(Tobi )