Am 27.01.1756 wurde in der Salzburger Getreidegasse Wolgang Amadeus Mozart geboren. Sein 250. Geburtstag ist Anlass für eine aufwändige Koproduktion des Bayrischen Rundfunks. "Mozart: Ich hätte München Ehre gemacht!" ist ein Film über einen eigenwilligen, besessenen Musiker, über Macht und Geld, über eine Künstlerexistenz in einer Zeit großer Veränderungen in Europa. "Ich würde München gewiss Ehre machen", so bewirbt sich der junge Mozart in München um die Stelle des Hofkapellmeisters. Er will den Zwängen des herrischen Salzburger Fürsterzbischofs Graf Colloredo entkommen. Höfisches Intrigenspiel verhindert, dass ein auch damals schon anerkanntes Genie seinen Lebenswunsch erfüllt bekommt.

Zeitnah zu der Ausstrahlung im Ersten am 01.02.2006 um 20.15 Uhr erscheint diese DVD, welche als Extras ein "Making Of" und Informationen zu den Hauprdarstellern enthält.

Verkaufsstart: 2. Februar 2006
Verleiher: edel motion
Filmlänge: 120 Minuten
FSK: freigegeben ab 12 Jahren
Sprache: Deutsch
Bildformat: 16:9
Ton: Dolgy Digital 2.0 Stereo



(Tobi)