Wenn man sich an seine Kindheit erinnert, oder noch mehr wenn man Kinder hat, dann ist einer sehr präsent - das Sandmännchen, und zwar das Ost-Sandmännchen, welches damals schon immer das bessere war und nicht umsonst heute wieder im programm von KiKa läuft. Rund 1,5 Millionen große und kleine Zuschauer versammeln sich heute noch täglich um kurz vor 19 Uhr vor dem Fernseher und verfolgen die Abenteuer des zipfelmützigen Sandmanns mit dem spitzen Kinnbart, der dienstältesten und erfolgreichsten Figur im deutschen Kinderfernsehen - und erfreuen sich an den immer wieder schönen, alten Kurzgeschichten im Rahmen mit der legendären Sandmann-Melodie ebenso wie an den Geschichten, die der Sandmann mitbringt und deren Anschauen für viele Kinder und Eltern zum Abendritual gehören.

Seit 1959 versetzt der vielgereiste Sandmann die Kinder in fantastische Märchenwelten, bringt ihnen fremde Kulturen nahe und entführt sie an Orte auf der Welt, die zumindest die Menschen in Ostdeutschland lange Zeit nicht selbst bereisen konnten. Dazu brauchte er natürlich einen imposanten Fuhrpark wie z. B. Lokomotive, Fischkutter, Rentierschlitten, Spreewaldkahn, Wasserflugzeug, Omnibus, Heißluftballon, einem Fliegenden Koffer– und einer Papierkorbleer-Maschine!

Der Sandmann selbst ist Kult - aber nicht nur er, sondern auch die alten Klassiker-Geschichten von Pittiplatsch, Schnatterinchen und Moppi sowie Herr Fuchs und Frau Elster erfreuen sich großer Beliebtheit und werden auch heute noch immer wieder mal gezeigt. Aus diesem Grund öffnet die rbb media ihre Schatzkammer und veröffentlicht vier DVDs der bezaubernden "Sandmann-Klassiker". Die DVDs erscheinen am 7. Oktober 2011 und beinhalten 28 seit 20 Jahren nicht mehr ausgestrahlte Folgen. Für die mit dem Sandmann aufgewachsenen treuen Fans werden sicher viele Gefühle aus ihrer Kindheit wach, und die jungen und junggebliebenen neuen Zuschauer haben ganz bestimmt ebenso große Freude an den zeitlosen Geschichten rund um unseren Sandmann und seine Freunde:
  • DVD 1: „7 Abenteuer mit Pittiplatsch, Schnatterinchen und Moppi“
  • DVD 2: „7 große Erfindungen mit Herrn Fuchs und Frau Elster“
  • DVD 3: „7 Koboldstreiche mit Pittiplatsch, Schnatterinchen und Moppi“
  • DVD 4: „7 Geschichten über Heimlichkeiten im Märchenwald mit Herrn Fuchs und Frau Elster“.
"Historisches Material. Aufgrund des Alters des Filmmaterials kann es zu Einschränkungen der Qualität kommen" ist auf dem Cover zu lesen - die Qualität von Bild und Ton sind aber völlig in Ordnung. Die sieben Einzelfolgen auf jeder DVD, je ca. 8 Minuten lang, kommen entgegen ihrer Originalaufnahmen im Format 16:9 daher, wobei aber nichts Entscheidendes verloren gegangen ist. Und verstaubt sieht das Ganze nicht aus - die Farben sind gut und auch der Ton ist sauber. Besonders gut ist, dass auch die Rahmenhandlung mit dem Sandmännchen in verschiedenster Ausführung enthalten ist, was manchmal noch kultiger ist als das, was Pittiplatsch und Co. bieten. Für Groß und Klein wertvolles Material!

Verkaufsstart: 7. Oktober 2011
Verleiher: rbb Media GmbH
Länge: jeweils 57 Minuten Minuten
FSK: freigegeben ohne Altersbeschränkung
Sprachen: Deutsch
Untertitel: keine
Bildformat: 16:9
Ton: Dolby Digital 2.0



(Tobi)