Am 1. Dezember 2017 veröffentlicht Weltkino Filmverleih den Dokumentarfilm "Zwischen den Stühlen" auf DVD und digital. In seinem Langfilmdebüt, das zu den erfolgreichsten Dokumentarfilmen des Jahres zählt, wirft Jakob Schmidt einen humorvollen wie aufschlussreichen Blick hinter die Kulissen unseres Bildungssystems.

   

Um in Deutschland Lehrer zu werden, muss nach dem theoriebeladenen Studium ordnungsgemäß das Referendariat absolviert werden. Eine Feuerprobe, welche die angehenden Lehrer in eine widersprüchliche Position bringt: Sie lehren, während sie selbst noch lernen. Sie vergeben Noten, während sie ihrerseits benotet werden. Zwischen Problemschülern, Elternabenden, Intrigen im Lehrerzimmer und Prüfungsängsten werden die Ideale der Anwärter auf eine harte Probe gestellt. "Zwischen den Stühlen" begleitet drei von ihnen auf ihrem steinigen Weg zum Examen.

Hierbei wird man als Zuschauer nicht mit Kommentaren eines Erzählers belehrt, man lernt durch Zuschauen, und natürlich auch von den Aussagen, die man von den drei Hauptprotagonisten Anna, Katja und Ralf bekommt. Um ein natürlich nicht komplettes, aber recht umfangreiches Bild zum Thema zu geben, wird jeweils ein Lehramtsanwärter aus der Grundschule, Gesamtschule und aus dem Gymnasium gezeigt, und diese sind drei ganz verschiedene Persönlichkeiten, so dass es auch hier spannend ist, ob und wie sie hier erfolgreich ihren Weg gehen können.

Der Film macht auch deutlich, dass der alte Irrglaube "Lehrer haben vormittags recht und nachmittags frei" natürlich ein solcher ist, denn wenn hier seitens der Lehrer nicht voller Einsatz and Zeit und auch Emotion gegeben wird, dann schaffen sie es erst gar nicht in den Beruf oder gehen dann im Alltag unter, was sich keiner leisten kann, heute schon gar nicht mehr. Auch das Schulsystem wird kritisch beleuchtet und es wird mal wieder deutlich, dass Deutschland hier alles andere als modern ausgestattet ist. Eine interessante Doku, nicht nur für angehende Lehrer.

Als Extras findet man elf gelöschte Szenen sowie Audiokommentar von Regisseur Jakob Schmidt und den drei Protagonisten, außerdem Trailer.



Verkaufsstart: 1. Dezember 2017
Verleiher: Weltkino Filmverleih
Film-Website: zwischendenstuehlen-film.de
Facebook: facebook.com/ZwischenDenStuehlen
Filmlänge: 102 Minuten
FSK: freigegeben ab 6 Jahren
Sprachen: Deutsch
Untertitel: Deutsch
Bildformat: 16:9 (1,77:1)
Ton: Dolby Digital 5.1

(Tobi)