getgo.de

Der Festivalsommer 2012 ist in vollem Gange, und Ende August findet mit ROCK IM POTT ein eintägiges Stadion-Festival im Herzen des Ruhrgebiets statt, welches es bislang noch nicht auf dem Programm stand. Am 25. August wird in der Arena auf Schalke abgerockt, und mit den Red Hot Chili Peppers und Placebo sind zwei absolute Hochkaräter als Headliner am Start. Los geht es nachmittags mit den Newcomern von Kraftclub, gefolgt von The BossHoss und Jan Delay & Disko No. 1. In der Arena auf Schalke, die auch ein Sinnbild für das neue Ruhrgebiet ist, können die Besucher modernen Stadionkomfort in Verbindung mit emotionalem Festival-Feeling erleben. Rock im Pott ist eine Produktion der Macher von Rock am Ring. Nach dessen frühem Ausverkauf bietet Rock im Pott jetzt den Fans in NRW eine adäquate Festival-Alternative.


Mehr als 70 Millionen Alben, sieben Grammys, eine unglaubliche Anzahl von Gold- und Platinauszeichnungen sowie Nr. 1- Chartpositionen weltweit unterstreichen die unglaubliche Popularität der Red Hot Chili Peppers. Nach ihrer restlos ausverkauften Hallentour absolvieren die Kalifornier bei Rock im Pott ihren einzigen deutschen Festivalauftritt im Sommer und heizen ab 21.15 Uhr den Fans ein.


Placebo, die bei Rock im Pott ebenfalls einen vollständigen Greatest Hits-Set absolvieren werden, gelten als Ausnahmeerscheinung der britischen Rockszene. Die Band hat sich als Album-Bestseller und eine der nachhaltigsten Live-Attraktionen überhaupt etabliert, wie zuletzt die ausverkauften Arena-Shows in Köln und Oberhausen dokumentierten. Ab 19.10 Uhr rocken Placebo die Arena.


Bei Jan Delay & Disko No. 1 wirbelt alles und alle durcheinander. "Wir Kinder vom Bahnhof Soul" werden den Fans auf Schalke ab 17.30 Uhr mit ihren Hymnen wie "Oh Jonny", "Showgeschäft" oder "Disko" einheizen.


Nichts Geringeres haben The BossHoss im Sinn, die es von Berlin über Nashville bis Gelsenkirchen so richtig krachen lassen. Rock im Pott ist nach der ausverkauften Arena-Tour ein weiterer Höhepunkt im Live-Zyklus der Rock-Cowboys aus deutschen Landen. Ab 16.15 erklingt ihr Country-Rock.


Aus Beautiful Losers zu Absolute Winners sind Kraftklub mutiert, die als Newcomer mit ihrem Debütalbum "Mit K" auf die Nr. 1 der deutschen Charts schossen. Ab 15 Uhr spielen die fünf Jungs aus Chemnitz ihre aus dem Radio bestens bekannten Songs wie "Ich will nicht nach Berlin", "Songs für Liam" und "Kein Liebeslied".

Mehr Infos findet man auf www.rock-im-pott.com, wo man auch Tickets bestellen kann...

...oder man hat Glück und gewinnt Tickets, denn die Lufthansa verlost auf www.lufthansa.com/rockimpott 2 VIP-Tickets für das Festival - und oben drauf gibt es noch ein London-Wochenende für zwei Personen dazu. Viel Glück!

(Copyright der Fotos: MLK.com)

(Tobi)