König der Löwen Tickets bei www.eventim.de



Logo


Das MUSICAL THEATER BERLIN



Fakten

Im Sommer 1994 begannen die Planungen für das Musical Theater Berlin, von Mai 1996 bis Oktober 1998 wurde es dann gebaut (Architekt: Renzo Piano Building Workshop, Paris). Mieter und Betreiber des Hauses war die STELLA AG.
Die Grundfläche des Theaters beträgt 3275 Quadratmeter, ca. 12500 Quadratmeter Bruttogeschossfläche ergeben sich auf neun Obergeschossen.
Der Zuschauerraum bietet ca. 1800 Plätze im klassischen Zwei-Rang-Theater (Parkett: 1050 Plätze, 1. Rang: 480 Plätze, 2. Rang: 200 Plätze, 14 Logen: insgesamt 64 Plätze). Die Sichtentfernung beträgt maximal 30 Meter. Die Reihenbreiteliegt bei 95 cm, die Sitzbreite bei 53 cm.
Die Hauptbühne umfasst eine Fläche von 330 Quadratmetern. Ebenso groß ist die knapp sechs Meter tiefe Unterbühne. Die Seitenbühnen und die Hinterbühne bieten rund 600 Quadratmeter als Verwandlungs- und Umbaufläche.
Das Musical Theater Berlin hat ein Theater-Bistro mit ca. 50 Plätzen, das sich zum Marlene-Dietrich-Platz und seiner neu geschaffenen Wasserfläche hin öffnet.



Das Musical Theater am Potsdamer Platz entwickelte sich in nur wenigen Monaten nach seiner Eröffnung zu einem wahren kulturellen Zentrum Berlins. Im November 1999 fand hier die "Bambi"-Verleihung statt. Im November und Dezember 1999 wurde zusätzlich zu "Disney's Der Glöckner von Notre Dame", welches erfolgreich seit der Eröffnung in dem Theater lief, das Kindermusical "Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer" aufgeführt, im Januar 2001 lief erfolgreich "Jim Knopf und die wilde 13". Im Februar 2000 und 2001 wurde das Theater für die 50. bzw. 51. Berliner Filmfestspiele zum "Berlinale Palast" umfunktioniert. Hier liefen in Anwesenheit internationaler Stars die Wettbewerbsfilme, fanden Pressekonferenzen sowie die Preisverleihung statt. Das Musical Theater wird auch von Entertainern gerne als Veranstaltungsort genutzt. So faszinierte im Oktober 2000 "der schnellste Magier aller Zeiten", Hans Klok, mit seinem "Magic-Impossible-Programm" die Zuschauer. Im November 2000 las Sir Peter Ustinov Texte zu Mussorgskis "Bilder einer Ausstellung".

Seit Oktober 2002 wird das Erfolgsmusical "Cats" in dem Theater gespielt, das von der Stage Holding übernommen wurde.

Anschrift

Musical Theater Berlin
Marlene-Dietrich-Platz 1
10785 Berlin


Anfahrt

Das Musical Theater Berlin liegt direkt am Potsdamer Platz im Herzen Berlins.
Nördlicher Berliner Ring (A10), AB Oranienburg, Abzweig auf die A111, geht über in die A100
Südlicher Berliner Ring (A10), AB Drewitz, Abzweig auf die A115, geht über in die A100
Dann Ausfahrt Kaiserdamm, Richtung Zentrum/Mitte, am Platz der Siegessäule rechts in die Hofjägerallee, am Lützowplatz links in das Lützowufer, geht über in Reichpietschufer, dann links in die Linkstraße.


Parkmöglichkeiten

Rund um das Musical Theater Berlin stehen Omnibus-Stellplätze sowie zahlreiche Parkhäuser zur Verfügung, u.a. das Parkhaus bei den Arkaden (Einfahrt Reichpietschufer) oder das Cinemaxx-Parkhaus (Einfahrt Neue Potsdamer Straße).


Öffentliche Verkehrsmittel

Busse: Linie 129 bis Potsdamer Brücke, oder Linie 148, 200, 248, 348 bis U+S-Bhf. Potsdamer Platz U-Bahn: Linie U2 bis Potsdamer Platz oder Mendelssohn-Bartholdy Park S-Bahn: Linie S1, S2 oder S25 bis Potsdamer Platz

Copyright für das Foto:
CATS
Theater am Potsdamer Platz
Produktionsgesellschaft mbH
Stenenfoto Archiv
Brinkhoff/Mögenburg/Theater am Potsdamer Platz