Expedia.de - Reisen. Wie, wann, wohin du willst.
Neimo, Köln, Studio 672, 19.04.2009
 
Ein schöner warmer Abend eines sonnigen Tages ist es, an dem Neimo im kleinen Studio 672 des Kölner Stadtgarten auf dem Spielplan stehen. Vorab spielen noch Morning Bay aus Frankfurt, die sich durchaus gut anhören lassen, jedoch mit dem Hauptact absolut nicht mithalten können.

Um 21.25 Uhr betreten die vier Jungs von Neimo die Bühne - und irgendwie sehen die Franzosen schon witzig aus, weil völlig verschieden. Sänger Bruno (Gesang) sieht aus wie eine rockig explodierte Version von "Ich will Spaß"-Markus, Gitarrist Camille so, als sei er gerade aus Jim Morrisons Grab auf dem Pere Lachaise auferstanden (wobei er die schmale Version des Doors-Sängers darstellt), Drummer Vincent könnte in jeder Screwball-Komödie einen der Mädels-süchtigen Draufgänger mimen und Keyboarder Matthieu macht einen auf cool, sieht hierbei aber verdammt normal aus (vor allem im Vergleich zum Rest der Truppe).

Noch weit interessanter als ihr Aussehen ist glücklicherweise die Musik. Ihr Album "Moderne Incidental" bietet melodischen, guten Rock, der schon auf CD viel Spaß bereitet - weit größer jedoch noch ist der Spaß, wenn man die Jungs live sieht. Neimo zeigen sich sehr spielfreudig und rocken mächtig ab, wobei sie die vielleicht 100 Besucher im kleinen Club (der alles andere als leer aussieht) schnell mitreißen mit ihrer Power und ihren starken Songs. Der Sound ist gut, auch der Bass-Synthesizer kommt live keinesfalls steril rüber. Am meisten Freude bereitet vom Start weg Frontmann Bruno, der beim vierten Song "Hot Girl" plötzlich links von mir auf dem Bartresen hockt. Später startet er einen Song von der Bar, nimmt hierzu Camille mit. Und als Vincent irgendwann die Bassdrum zum Platzen gebracht hat, überbrücken sie die Reparaturphase als wäre sie geplant mit einem feinen Adam-Green-Cover. Neimo spielen an diesem Abend ihr Album und ein paar sehr anständige Songs vom nächsten Album - und bereiten den mächtig mitwippenden und tanzenden Besuchern im Studio 672 einen tollen Konzertabend, auch wenn ihr Auftritt nur eine Stunde dauert.

Links:
Website von Neimo
MySpace-Site von Neimo
Homepage des Stadtgarten Köln

(Tobi)