getgo.de

Pünktlich vierten Staffel von "Popstars" erscheint dieses Buch über die erfolgreiche Band-Casting-Show, bei der man die Freuden und Leiden der Teilnehmer so intensiv zu sehen bekommt wie nirgendwo anders. Mit den No Angels hatte die erste Staffel - damals noch auf RTL 2 zu sehen - eine der besten und bestverkaufenden Girlbands des neuen Jahrtausends hervor gebracht, inzwischen ja leider nicht mehr zusammen aktiv. Resultat der zweiten Staffel waren Bro'Sis, aus der dritten Castingrunde - ab hier auf Pro Sieben - gingen mit Overground und den Preluders gleich zwei Bands hervor. Soweit das, was eigentlich jeder schon weiß. Dieses recht bunt und modern jugendlich durchgestylte Buch bietet nun weit mehr Hintergründe. Man erfährt, dass die Idee der Show eigentlich aus Neuseeland kommt, bevor Holger Roost-Macias die Sendung nach Deutschland holte. Man kann nachlesen, warum die aktuelle, rockig ausgerichtete vierte "Popstars"-Staffel die (zumindest vorerst) letzte ist. Das Prozedere vom ersten Casting bis zur Finalshow wird noch einmal genau aufgerollt, mit vielen Zitaten und auch Bildern der ehemaligen Teilnehmer und späteren Sieger gespickt, teilweise sogar in Handschrift abgedruckt. Ein Kapitel widmet man den beliebten Coaches Artemis und Detlef D! Soost. Und man kann einiges erfahren über die Realität als Popstar, die bei weitem nicht nur aus Freude, Glanz und Glamour besteht, sondern auch aus viel Stress, Belastungen und Enttäuschungen. Arbeit im Studio oder am Set eines Videodrehs, Promotion der Produkte, Umgang mit den Fans - man wird umfassend bedient von diesem Buch, welches mit kurzen Steckbriefen der bisherigen Sieger-Band-Mitgliedern und einer Discografie abgeschlossen wird. Für Fans der Castingshow sicher sehr interessant.

Die Autoren:

Dunja M. Pechner (geb. am 04.02.1971) begann 1995 in Köln bei BILD ihre journalistische Laufbahn. Seit 1997 ist sie als Musikjournalistin tätig. So arbeitete sie bei dem Jugendmagazin POPCORN, war mitverantwortlich für die Konzeption und inhaltliche Gestaltung der deutschen Ausgabe des Magazins TOP OF THE POPS und war Chefreporterin bei YAM! und BRAVO.

Michael Fuchs-Gamböck (geb. am 10.03.1965) gewann 1985 den Literaturnachwuchspreis des Theaterfestivals München. Später hielt er sich in Japan und Italien auf, um von dort für Kultur-Pressebüros in Deuschland zu arbeiten. In Italien wurde er Redaktionschef eines Radiosenders. Fuchs-Gamböck war Redakteur sowie Ressortleiter Musik der deutschen Ausgabe des Magazins WIENER. Seit 1994 ist er freier Autor für PLAYBOY, COSMOPOLITAN, FOCUS, MUSIK EXPRESS, MARIE CLAIRE, dpa und viele andere. Parallel dazu gibt es von ihm etliche Buchveröffentlichungen.

Dunja M. Pechner / Michael Fuchs-Gamböck
POPSTARS. Backstage.
224 S., über 200 Fotos, Hardcover
ISBN: 3-927638-27-7
ROCKBUCH VERLAG
Preis: 14,99 (D) / sFr 26,90 (CH)


Zur Veröffentlichung des Buches verlosen wir zwei Exemplare. Wer für gewinnen möchte, der klicke einfach hier. Einsendeschluss ist der 6. Februar 2005. Viel Glück!

(Tobi)