WIEN...

...ist eine wundervolle Stadt, die man besucht haben muss. Kunst- und Kulturliebhaber finden hier Massen an Anziehungspunkten, aber auch die Stadt selbst strahlt nur so vor beeindruckender Barock-Architektur und schönen Ecken. Kaum ein Haus in der Innenstadt sieht langweilig aus, jedes scheint verziert zu sein.

Neben seiner Schönheit zeichnet Wien die Vielfalt an Unternehmungsmöglichkeiten aus. Wer sich durch die Lüfte wirbeln lassen will, der geht in den Prater. Wer es gemütlich liebt, geht ins Kaffeehaus. Wer jungen Wein in schöner Natur trinken möchte, der fährt in einen Heurigen-Bezirk und geht in eine Buschenschenke. Wer die Sonne nicht alleine genießen will, der setzt sich auf die Grünflächen vor der Hofburg.

Einige Sehenswürdigkeiten wie das Schloss Schönbrunn oder den Prater darf man als Tourist nicht auslassen. Man sollte schon mindestens drei Tage Zeit mitbringen, um sich Wien nur etwas näher anzuschauen - und selbst dies wird einem so schnell nicht gelingen. Die von Friedensreich Hundertwasser gestalteten Gebäude sind bunte, moderne Tupfer in einem (das neue Wien mit UNO-City und verschiedenen Hochhäusern mal ausgenommen) eher klassischen Stadtbild. Klasse, wie er z.B. das Fernwärme-Werk Wien ummodelliert hat.

Als Tourist fühlt man sich in Wien wohl. Auf Grund des guten Nahverkehrs-Netzes gelangt man schnell ans Ziel, und selbst abends fahren die Busse und Bahnen noch bis spät. Wien ist sicherlich nicht die sauberste Stadt, macht dies aber durch seinen Flair und sein Gefühl von Multikulti wett, durch nette Menschen und Massen an Sehenswürdigkeiten, durch Wiener Schmäh und einen gelungenen Spagat zwischen Alt und Neu.

Wer das Glück haben sollte, dass das Musical "Elisabeth" bei seinem Besuch im Theater an der Wien gespielt wird, der sollte es sich nicht entgehen lassen - es sei denn, er besitzt eine Abneigung gegen Musicals. Vor einem Besuch kann man direkt gegenüber den Naschmarkt mit angrenzendem Trödelmarkt besuchen oder auch nur gemütlich ein Bier dort trinken. Gemütlichkeit wird generell groß geschrieben in der Stadt - allzu große Hektik kommt höchstens in den Einkaufspassagen auf.

Als Fazit geht der Daumen also klar nach oben - Wien ist eine tolle Stadt, die man sehen muss.