Home Film “Code Ava – Trained To Kill” – ein rasanter Action-Thriller mit Starbesetzung (mit Gewinnspiel)

“Code Ava – Trained To Kill” – ein rasanter Action-Thriller mit Starbesetzung (mit Gewinnspiel)

Autor: Tobi

Am 22. Oktober 2020 veröffentlicht EuroVideo “Code Ava – Trained To Kill” auf DVD und Blu-ray, digital gibt es den Action-Thriller bereits seit 6. Oktober. Wir verlosen eine Blu-ray – siehe unten.

"Code Ava - Trained To Kill" (© EuroVideo Medien)

Verleih: EuroVideo Medien GmbH
Facebook: facebook.com/eurovideo.de
Filmlänge: 93 Minuten
Sprachen: Deutsch, Englisch
Untertitel: Deutsch
FSK: freigegeben ab 16 Jahren

Jetzt bestellen bei Amazon.de


Hintergrund (Presseinformation):

Mit “Code Ava – Trained To Kill” inszeniert Tate Taylor (“The Help”, “Girl On The Train”) einen hochkarätigen Actionthriller, bei dem Fans von “Atomic Blonde”, “Anna” oder auch “Nikita” voll auf ihre Kosten kommen.

Als Profikillerin Ava stellt die mehrfach ausgezeichnete und zweifach Oscar®-nominierte Jessica Chastain erneut ihre Vielseitigkeit unter Beweis. Trainiert um zu töten, folgt sie den Anweisungen ihres zwielichtigen Chefs, der von “Brügge sehen… und sterben?”-Star Colin Farrell brillant verkörpert wird. Perfekt ergänzt wird das Star-Ensemble durch den US-amerikanischer Rapper und Oscar®-Preisträger Common sowie die preisgekrönte Schauspiel-Legende John Malkovich.

Handlung:

Ava (Jessica Chastain) ist eine eiskalte Profikillerin, die für eine zwielichtige Organisation hochkarätige Zielpersonen auf der ganzen Welt ausschaltet. Doch als einer ihre Jobs aufgrund falscher Informationen schiefläuft, wendet sich für Ava das Blatt. Sie wird in den Zwangsurlaub geschickt, bis Gras über die Sache gewachsen ist. Noch weiß sie nicht, dass ihr Boss Simon (Colin Farrell) selbst Killer auf sie angesetzt hat und Ava ums eigene Überleben kämpfen muss…

"Code Ava - Trained To Kill" Szenenbild (© EuroVideo Medien)

(© EuroVideo Medien)

Kritik:

Mit “Code Ava – Trained To Kill” legt Tate Taylor einen soliden Action-Thriller vor – mehr aber auch nicht. Eigentlich sollte Drehbuchautor Matthew Newton auch die Regie übernehmen, wurde nach Vorwürfen häuslicher Gewalt dann aber ersetzt.

Jessica Chastain beweist, dass sie auch als harte Killerin eine gute Figur abgibt, wobei sie zwar verwundbar, aber kaum besiegbar ausgestaltet wird. Und doch ist sie eben etwas anders, fragt sie doch ihre Opfer vor der Eliminierung immer gerne noch, was sie denn eigentlich Böses angestellt hätten.

Der Film erzählt uns nicht nur über ihre Gegenwart, sondern auch über ihre nicht immer rühmliche Vergangenheit, in der sie einst Alkoholikerin und Drogensüchtige war und erst nach einem Vorfall mit ihrem Vater über die Armee zu einem neuen Leben fand. In diesem sie mordet sie nun als Auftragskillerin, wobei sie im Mentor Duke (John Malkovich) einen Fürsprecher und Verbündeten hat, während Simon (Colin Farrell) als Boss der Organisation ihr kritischer gegenüber steht.

Kompliziert wird es dann aber, als sie nach acht Jahren wieder im Leben ihrer Schwester auftaucht, die inzwischen mit ihrem Ex-Freund Michael (Common) fest liiert ist. Dieser hat eigentlich genug mit seiner Spielsucht zu kämpfen, sieht sich nun aber auch noch Ava gegenüber, die offen erneutes Interesse an ihm bekundet. Hierfür bleibt aber sowieso kaum Zeit, traut Simon ihr doch nicht mehr – und so wird die Killerin selbst zum Ziel.

Der Film kommt recht rasant daher und profitiert hierbei aber auch von treibenden elektronischen Klängen, die den Streifen fast dauerhaft untermalen. Jessica Chastain verleiht der Killerin einiges an Charisma und weiß zu überzeugen, während man Stars wie John Malkovich und Colin Farrell schon weit besser gesehen hat. Dies liegt aber vor allem daran, dass das Drehbuch nicht mehr Glanz zulässt und die Handlung doch stellenweise abstrus daher kommt – was von der Action aber insgesamt noch einigermaßen gut aufgefangen wird, so dass keine Langeweile aufkommt.

Bonus-Material:

Als Extras findet man ein 15-minütiges “Behind The Scenes”.

Trailer:

Bewertung: 6 von 10 Punkten

 


Weitere Spezifikationen:

Verkaufsstart: 22. Oktober 2020
Bildformat: 16:9 (2,40:1)
Ton DVD: Dolby Digital 5.1
Ton Blu-ray: DTS-HD Master 5.1

(MUCKE UND MEHR ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.)


Verlosung

Wir verlosen eine Blu-ray. Zur Teilnahme – ab 16 Jahren – einfach das folgende Formular ausfüllen und absenden. Einsendeschluss ist der 16. Dezember 2020. Viel Glück!







Hiermit bestätige ich, dass ich mindestens 16 Jahre alt bin.


Hiermit bestätige ich, dass ich die Teilnahmebedingungen für Gewinnspiele auf MUCKE UND MEHR gelesen habe und diesen zustimme. Mit der Nutzung dieses Formulars erkläre ich mich somit mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten durch diese Website einverstanden.

Erläuterung zum Teilnahmeformular:
- Deine eingegeben Daten werden per E-Mail an die MUCKE UND MEHR Redaktion geschickt. Der Versand der E-Mail erfolgt verschlüsselt.
- Deine Daten benötigen wir, um dich im Fall des Gewinns benachrichtigen und dir den Gewinn zusenden zu können.
- Die Daten werden nur zum Zweck des Gewinnspiels genutzt und niemals an Dritte weiter geleitet.
- Sobald wir deine Daten nicht mehr benötigen, das Gewinnspiel also abgeschlossen ist und die Gewinner ausgelost und Gewinne verschickt wurden, werden die Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung gelöscht.
- Solltest du eine frühere Löschung wünschen, also nicht mehr an der Verlosung teilnehmen wollen, so kontaktiere uns bitte über das Kontaktformular und wir löschen deine Daten aus dem System.

 

P.S.: Um keine unserer Verlosungen zu verpassen, folge uns auf Twitter und werde Fan unserer Facebook-Seite.

Related Articles