Home Film “Die drei Tage des Condor” – der packende Thriller-Klassiker nun digital restauriert, auch in 4K UHD (mit Gewinnspiel)

“Die drei Tage des Condor” – der packende Thriller-Klassiker nun digital restauriert, auch in 4K UHD (mit Gewinnspiel)

Autor: Tobi

Am 19. November 2020 veröffentlicht StudioCanal auf seinem ARTHAUS Label für den besonderen Film Sydney Pollacks Thriller-Klassiker “Die drei Tage des Condor” aus dem Jahr 1975 auf Blu-ray und DVD sowie digital restauriert als 4K Ultra HD in einer limitierten Steelbox. Wir verlosen zwei Blu-rays und zwei DVDs, und zu diesen gibt es jeweils noch ein Poster dazu – siehe unten.

"Die drei Tage des Condor" (© Studiocanal GmbH)

Verleih: StudioCanal
Facebook: facebook.com/ARTHAUS
Filmlänge: 117 Minuten
Sprache: Deutsch, Englisch, Französisch
Untertitel: Deutsch, Französisch
FSK: freigegeben ab 16 Jahren

Jetzt bestellen bei Amazon.de


Hintergrund (Presseinformation):

Sydney Pollacks intelligenter und hochspannender Politthriller, der auch Jahrzehnte nach seinem Erscheinen noch immer brandaktuell ist, gehört zu den Klassikern des Paranoia-Kinos der 70er Jahre. Der junge Robert Redford glänzt in seiner Rolle als knallharter CIA-Agent an der Seite von Faye Dunaway und Cliff Robertson.

Handlung:

Joseph Turner – Deckname “Condor” – ist Mitarbeiter in einer unbedeutenden New Yorker Dienststelle des CIA. So jedenfalls scheint es – bis zu dem Tag, an dem er seine Kollegen kaltblütig ermordet im Büro auffindet. Entsetzt wendet Turner sich hilfesuchend an die Zentrale. Doch schnell wird klar, dass Condor auf eigene Faust handeln muss, wenn er mit dem Leben davonkommen will.

"Die drei Tage des Condor" Szenenbild (© Studiocanal GmbH)

(© Studiocanal GmbH)

Kritik:

Der auf Grundlage des 1974 erschienenen Romans “Die 6 Tage des Condor” von James Grady gedrehte Film “Die drei Tage des Condor” war einer der ersten, in denen nicht wie sonst immer die Gesetzeshüter gegen die Bösen kämpfen, sondern der dunkle Machenschaften in einer staatlichen Behörde offenlegte. Hiermit traf der Streifen nach der Watergate-Affäre den Zahn der Zeit, denn das amerikanische Volk war längst nicht mehr so überzeugt von der Integrität der eigenen Sicherheitsbehörden.

Robert Redford überzeugt als eher untypischer Geheimagent Joseph Turner, der nach der Mittagspause nur noch Leichen in seiner Dienststelle vorfindet. Für ihn beginnt eine für unmöglich gehaltene, schwer Angst machende Phase – denn das CIA scheint nicht in der Opferrolle zu sein und auch ihn loswerden zu wollen. Da dies zunächst misslingt, wird der ruchlose Profikiller Joubert (klasse: Max von Sydow) auf ihn angesetzt, doch mit Hilfe der gegen ihren Willen in die ganze Sache hinein gezogenen Fotografin Kathy (Faye Dunaway) kann er sich zunächst retten – im Wissen, dass er weiter gejagt wird.

“Die drei Tage des Condor” weiß einen auch heute noch zu packen. Die Handlung bleibt durch oftmals fehlende Informationen spannend, eine unwohlige Atmosphäre wird bestens aufgebaut und der Oscar®-nominierte Schnitt des Thrillers ist klasse. Regisseur Sydney Pollack hat nicht umsonst einen Premio David di Donatello Award erhalten und die Drehbuchautoren Lorenzo Semple Jr. und David Rayfiel den Edgar Allan Poe Award, ihnen ist ein hervorragender Film gelungen, der die einst für normal erachtete Verbindung von Staatsautorität und Moral aufkündigt.

Bonus-Material:

Als Extras findet man die Dokumentation “Paranoia-Kino der 70er Jahre” und den Audiokommentar von Sydney Pollack.

Trailer:

Bewertung: 8 von 10 Punkten

 


Weitere Spezifikationen:

Verkaufsstart: 19. November 2020
Bildformat: 16:9 (2,35:1)
Ton Blu-ray: DTS-HD MA 5.1 (En), Stereo PCM (De, En, Fr)
Ton DVD: Dolby Digital 5.1 (En), Dolby Digital Stereo (De, En, Fr)


(MUCKE UND MEHR ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.)


Verlosung

Wir verlosen zwei Blu-rays und zwei DVDs, und zu diesen gibt es jeweils noch ein Poster dazu. Zur Teilnahme – ab 16 Jahren – einfach das folgende Formular ausfüllen und absenden. Einsendeschluss ist der 19. Januar 2021. Viel Glück!







Hiermit bestätige ich, dass ich mindestens 16 Jahre alt bin.




Erläuterung zum Teilnahmeformular:
- Deine eingegeben Daten werden per E-Mail an die MUCKE UND MEHR Redaktion geschickt. Der Versand der E-Mail erfolgt verschlüsselt.
- Deine Daten benötigen wir, um dich im Fall des Gewinns benachrichtigen und dir den Gewinn zusenden zu können.
- Die Daten werden nur zum Zweck des Gewinnspiels genutzt und niemals an Dritte weiter geleitet.
- Sobald wir deine Daten nicht mehr benötigen, das Gewinnspiel also abgeschlossen ist und die Gewinner ausgelost und Gewinne verschickt wurden, werden die Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung gelöscht.
- Solltest du eine frühere Löschung wünschen, also nicht mehr an der Verlosung teilnehmen wollen, so kontaktiere uns bitte über das Kontaktformular und wir löschen deine Daten aus dem System.

 

P.S.: Um keine unserer Verlosungen zu verpassen, folge uns auf Twitter und werde Fan unserer Facebook-Seite.

 

Related Articles