Home MusikCD-Rezensionen Maybebop bieten erstmals A-Capella-Kinderlieder (mit Gewinnspiel)

Maybebop bieten erstmals A-Capella-Kinderlieder (mit Gewinnspiel)

Autor: Tobi

Maybebop "Kinderkram"

Maybebop

“Kinderkram”

(CD, Ellenberger, 2020)

Jetzt bestellen bei Amazon.de

 


Seit fast 20 Jahren bietet das Quartett Maybebop A-Capella-Musik, also Stücke ohne Instrumente – deren Klänge simulieren sie mit dem Mund. Nun widmen sich Jan Bürger (Countertenor), Lukas Teske (Tenor und Beatbox), Oliver Gies (Bariton) und Christoph Hiller (Bass) ihren kleinen Hörern und bescheren mit “Kinderkram” erstmals ein Album mit Kinderliedern.

Als Familienväter und schließlich auch ehemalige Kinder wissen die Jungs genau, wovon sie singen, und so gibt es einen bunten Bauchladen an Themen, die kindgerecht aufgearbeitet wurden. Stücke wie “Wackelzahn”, “Puppenmama”, “Ich wünsch mir ganz schön viel” oder “Schäfchen zählen” bewegen sich mitten im Alltag der Kleinen, die sich hier bestens wiedererkennen dürften.

In “Wir sind Maybebop” stellen sie A-Capella-Musik und sich selbst informativ vor, mit “Tanz alles, was du hast” zeigen sie, dass man auch ohne Instrumente tanzbar sein und bewegungsreichen Spaß haben kann, und in “Bagger” erzählen sie vom Job des Baggerführers. Mit “Gut für die Hyäne” beweisen sie viel Wortwitz und erzählen von einem Tier ebenso wie von Hygiene.

Bei “Alles macht BÄM” geht es mal rein quatschig zu, Maybebop versäumen aber auch nicht, mehr Tiefgang einzustreuen, wenn sie mit “Stress im Urwald” klar machen, dass Streitereien vermeidbar sein könnten, wenn in “Bundeskanzler*in” überlegt wird, wie man die Welt mit Gerechtigkeit und Umweltbewusstsein besser machen könnte, und wenn die Ballade “Glaub an dich” an mehr Selbstbewusstsein appelliert.

Ein gutes Album mit Kinderliedern, die sich auch die Eltern gerne mit anhören, da sie melodisch und mit guten Texten daher kommen, zudem als A-Capella-Stücke mal etwas anderes sind – vielleicht auch inspiriert durch Bummelkasten, der Ein-Mann-Band ja schon seit einigen Jahren ohne Instrumente Kinderohren erfreut und hiermit gut ankommt.

www.maybebop.de
facebook.com/maybebop

Bewertung: 7 von 10 Punkten

(MUCKE UND MEHR ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.)


Verlosung

Wir verlosen ein Exemplar der CD. Zur Teilnahme einfach das folgende Formular ausfüllen und absenden. Einsendeschluss ist der 20. Januar 2021. Viel Glück!









Erläuterung zum Teilnahmeformular:
- Deine eingegeben Daten werden per E-Mail an die MUCKE UND MEHR Redaktion geschickt. Der Versand der E-Mail erfolgt verschlüsselt.
- Deine Daten benötigen wir, um dich im Fall des Gewinns benachrichtigen und dir den Gewinn zusenden zu können.
- Die Daten werden nur zum Zweck des Gewinnspiels genutzt und niemals an Dritte weiter geleitet.
- Sobald wir deine Daten nicht mehr benötigen, das Gewinnspiel also abgeschlossen ist und die Gewinner ausgelost und Gewinne verschickt wurden, werden die Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung gelöscht.
- Solltest du eine frühere Löschung wünschen, also nicht mehr an der Verlosung teilnehmen wollen, so kontaktiere uns bitte über das Kontaktformular und wir löschen deine Daten aus dem System.

 

P.S.: Um keine unserer Verlosungen zu verpassen, folge uns auf Twitter und werde Fan unserer Facebook-Seite.

 

Related Articles