Home Film “Ein guter Mensch” – die türkische Thriller-Serie weiß zu begeistern (mit Gewinnspiel)

“Ein guter Mensch” – die türkische Thriller-Serie weiß zu begeistern (mit Gewinnspiel)

Autor: Tobi

Am 3. Dezember 2020 veröffentlicht Eye See Movies die erste Staffel der von Kritikern und Fans mit Lob überhäuften, türkischen Thriller-Serie “Ein guter Mensch” mit ihren zwölf Episoden auf Blu-ray (4 Discs) und DVD (4 Discs). Wir verlosen zwei Exemplare der Blu-ray-Box – siehe unten.

"Ein guter Mensch" Blu-ray (© Eye See Movies)

Verleih: Eye See Movies
Facebook: facebook.com/eyeseemovies
Filmlänge: 800 Minuten
Sprache: Deutsch, Türkisch
Untertitel: Deutsch, Türkisch
FSK: freigegeben ab 16 Jahren

Jetzt bestellen bei Amazon.de


Hintergrund und Handlung (Presseinformation):

Die türkische TV-Miniserie wird nicht erst seit der Auszeichnung des türkischen Schauspiel-Veterans Haluk Bilginer mit dem Internationalen EMMY 2019 für seine Rolle als Hauptdarsteller in EIN GUTER MENSCH (Sahsiyet – Persona) von der internationalen Presse gefeiert, auch die Zuschauer heben die Serie via IMDb auf den Serien-Thron. Der Rachefeldzug eines 65-jährigen Mannes mit der Diagnose Alzheimer wird jeden Serien-Fan begeistern. Ein beeindruckender Thriller der in Erinnerung bleibt.

Agâh Beyoglu (gespielt von Haluk Bilginer) ist ein 65-jähriger Justizbeamter im Ruhestand. Er lebt allein in Beyoglu, dem bevölkerungsreichsten und lebendigsten Stadtteil Istanbuls. Seine Tochter lebt im Ausland, seine Frau ist vor vielen Jahren gestorben.

Die Diagnose einer beginnenden Alzheimer-Krankheit verändert alles für immer im eintönigen Leben von Agâh. Aufgrund seiner Krankheit wird er alle seine Erinnerungen verlieren. Auch wenn er diese Tatsache zunächst nicht akzeptieren will, erkennt Agâh, dass das Vergessen für ihn auch eine einzigartige Chance ist: Die Gelegenheit, einen Mord ohne Reue zu begehen, da er sich in Zukunft nicht mehr an dieses Verbrechen erinnern wird. So fasst Agâh den tödlichen Entschluss, einen alten Fall auf seine Weise zu klären. Vor vielen Jahren wurde in seinem Heimatdorf ein junges Mädchen Opfer eines grausamen Verbrechens. Der Täter – obwohl bekannt – wurde nie verurteilt, die zuständigen Justizbeamten ließen ihn davonkommen. Sein Schicksal vor Augen schwört sich Agâh, endlich alle Verantwortlichen zur Rechenschaft zu ziehen – bevor in seiner Erinnerung wichtige Details verblassen.

Parallel erzählt wird die Geschichte von Nevra (gespielt von Cansu Dere), einer Polizistin in der Istanbuler Mordkommission, die wegen des Drucks, der auf ihr lastet, zunehmend resigniert. Die einzige weibliche Beamtin im Morddezernat wird täglich mit Vorurteilen durch ihre männlichen Kollegen konfrontiert. Als Agâhs Morde immer größere Kreise ziehen, wird ihr der Fall zugeteilt, worauf sich ihr Leben völlig verändert. Denn noch wissen die junge Frau und Agâh nicht, dass sie ein gemeinsamer Feind verbindet und es stellt sich die wichtigste Frage von EIN GUTER MENSCH: Ist es nur ein Zufall, dass Agâh und Nevra aufeinander zugehen?

Die außergewöhnliche Geschichte und die ikonische Rolle von Agâh Beyoglu hat die TV-Serie EIN GUTER MENSCH innerhalb kürzester Zeit zu der erfolgreichsten türkischen Serie der letzten 10 Jahre gemacht. Die türkische Tageszeitung „Sabah“ bezeichnete EIN GUTER MENSCH sogar als die „vielleicht beste Serie in der Geschichte“.

Der inzwischen 66-jährige Hauptdarsteller Haluk Bilginer, der hierzulande vor allem durch seine Rolle in den Hollywood-Filmen „The International“ (2009) und „Halloween“ (2018) bekannt geworden ist, wurde 2019 für EIN GUTER MENSCH mit dem International EMMY in der Kategorie „Beste Leistung eines Hauptdarstellers“ ausgezeichnet.

"Ein guter Mensch" Szenenbild (© Eye See Movies)

(© Eye See Movies)

Kritik:

Die Serie “Ein guter Mensch” ist ein absoluter Geheimtipp – wobei, so geheim dann auch wieder nicht, steht sie doch mit einem IMDB-Rating von 9,1 (von 10) auf Platz 16 der besten internationalen Serien und wurde zudem in die Liste der ersten 40 Must-Watch-Serien von IMDB aufgenommen.

Die Grundvoraussetzungen erinnern etwas an die hervorragende, bestens bekannte Serie “Breaking Bad” – denn auch hier “breakt jemand bad”, wird also vom redlichen Bürger zum Bösewicht. Beim Chemielehrer Walter White war es dort diagnostizierter Lungenkrebs, der ihn dazu brachte, die Droge Crystal Meth herzustellen. Hier wird der mit 65 Jahren noch etwas ältere Agâh Beyoglu als Ex-Gerichtsangestellter mit der niederschmetternden Diagnose beginnender Alzheimer-Demenz konfrontiert, und da die fiese Krankheit nicht aufzuhalten ist und er sowieso vergessen wird, was er getan hat, möchte er sich noch an einem frei herumlaufenden Täter und seinen Mitwissern in seinem Heimatdorf am Rande von Istanbul rächen.

So geradlinig wie es klingt wird uns das Ganze allerdings nicht serviert, was die zwölf Episoden mit ihren mehr als 13 Stunden umso interessanter macht, niemals langweilig werden lässt. Im Gegenteil, “Ein guter Mensch” kommt äußerst packend daher, wenn man nach und nach versteht, warum gerade ein ehemaliger Justizbeamter seine Moral über den Haufen wirft und zum Serienkiller wird – im Endeffekt damit aber mehr Gerechtigkeit erwirken will, wenn auch mit unrechtmäßigem Handeln. Er gibt seinem nach dem Tod seiner Frau und dann auch seines Katers immer trauriger werdenden Leben noch einmal einen dunklen Sinn, und die Selbstbereinigung des Gewissens durch die Krankheit bringt eine sehr tiefgründige Note mit sich, liefert zudem viel Platz für Diskussionen, denn Mord ist als Mittel gegen aufkommende Depression natürlich mehr als fragwürdig.

Das sieht natürlich auch Kommissarin Nevra (Cansu Dere) so, sie nämlich befindet sich ebenfalls nicht in der Blütezeit ihrer Psysche und ermittelt dann im Fall der begangenen Morde im Dorf. Für sie hinterlässt Agâh an den Tatorten anonyme Botschaften, und so erfährt auch der Zuschauer mehr Hintergründe, zum Beispiel dass es in der ganzen Sache auch um die verloren gegangene Wertschätzung von Frauen geht. Die Handlung bleibt stets sehr unterhaltsam, schwarzer Humor kommt nicht zu kurz, und das Ende überzeugt auch. Dass die Serie zu begeistern weiß, liegt aber auch am umwerfenden Schauspiel des Hauptdarstellers Haluk Bilginer, der hier wahrlich brilliert und dem man seine Figur zu 100% abnimmt.

Bei uns ist die Serie des türkischen Schriftstellers Hakan Günday seit Oktober auf Magenta TV zu sehen, was bedeuten dürfte, dass viele sie nicht konsumieren können. Für diese lohnt sich nun also die Veröffentlichung als DVD und Blu-ray umso mehr.

Bonus-Material:

Als Extra findet man ein zwölfseitiges Booklet.

Trailer:

Bewertung: 10 von 10 Punkten

 


Weitere Spezifikationen:

Verkaufsstart: 3. Dezember 2020
Bildformat: 16:9 (1920 x 1080)
Ton Blu-ray: DTS-HD MA 2.0
Ton DVD: Dolby Digital 2.0

(MUCKE UND MEHR ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.)


Verlosung

Wir verlosen zwei Exemplare der Blu-ray-Box. Zur Teilnahme einfach das folgende Formular ausfüllen und absenden. Einsendeschluss ist der 3. Februar 2021. Viel Glück!







    Hiermit bestätige ich, dass ich mindestens 16 Jahre alt bin.


    Hiermit bestätige ich, dass ich die Teilnahmebedingungen für Gewinnspiele auf MUCKE UND MEHR gelesen habe und diesen zustimme. Mit der Nutzung dieses Formulars erkläre ich mich somit mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten durch diese Website einverstanden.

    Erläuterung zum Teilnahmeformular:
    - Deine eingegeben Daten werden per E-Mail an die MUCKE UND MEHR Redaktion geschickt. Der Versand der E-Mail erfolgt verschlüsselt.
    - Deine Daten benötigen wir, um dich im Fall des Gewinns benachrichtigen und dir den Gewinn zusenden zu können.
    - Die Daten werden nur zum Zweck des Gewinnspiels genutzt und niemals an Dritte weiter geleitet.
    - Sobald wir deine Daten nicht mehr benötigen, das Gewinnspiel also abgeschlossen ist und die Gewinner ausgelost und Gewinne verschickt wurden, werden die Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung gelöscht.
    - Solltest du eine frühere Löschung wünschen, also nicht mehr an der Verlosung teilnehmen wollen, so kontaktiere uns bitte über das Kontaktformular und wir löschen deine Daten aus dem System.

     

    P.S.: Um keine unserer Verlosungen zu verpassen, folge uns auf Twitter und werde Fan unserer Facebook-Seite.

     

    Related Articles