Home Film “Reservoir Dogs” – Quentin Tarantinos Kinodebüt zum 30-jährigen Jubiläum erstmals in 4K restauriert (mit Gewinnspiel)

“Reservoir Dogs” – Quentin Tarantinos Kinodebüt zum 30-jährigen Jubiläum erstmals in 4K restauriert (mit Gewinnspiel)

Autor: Tobi

Am 1. Dezember 2022 veröffentlicht StudioCanal auf seinem ARTHAUS Label für den besonderen Film Quentin Tarantinos Kinodebüt “Reservoir Dogs” aus dem Jahr 1992 zum 30-jährigen Jubiläum erstmals in 4K restauriert als limitierte 4K UHD Steelbook Edition (UHD & Blu-ray) mit neuem alternativen Artwork, in einer Blu-ray Special Edition im Full Sleeve Case mit beigelegtem Poster und als digital remasterte DVD.

Zusätzlich erscheint eine limitierte Collector‘s Edition, die ab sofort exklusiv im ARTHAUS Shop vorbestellbar ist. Diese wird in einer hochwertigen Sonderverpackung veröffentlicht und mit Special Goodies ausgestattet sein, darunter ein 32-seitiges Booklet, drei Poster und acht Artcards. Sie enthält zudem die Dokumentation “Tarantino – The bloody Genius” (Blu-ray) sowie einen K-BILLY Schlüsselanhänger.

Wir verlosen ein Exemplar der Blu-ray und eines der DVD – siehe unten.

"Reservoir Dogs" Blu-ray (© Studiocanal GmbH)

Verleih: StudioCanal
Facebook: facebook.com/ARTHAUS
Filmlänge: 99 Minuten
Sprache: Deutsch, Englisch
Untertitel: Deutsch
FSK: freigegeben ab 18 Jahren

Jetzt bestellen bei Amazon.de


Hintergrund (Presseinformation):

Quentin Tarantinos Debüt ist längst zum absoluten Kultklassiker aufgestiegen und gilt als einer der besten Independent-Filme aller Zeiten. Die unkonventionelle Erzählweise, die zitatwürdigen Dialoge und die gnadenlose Brutalität werden perfekt ergänzt von einem großartig aufspielenden Ensemble-Cast bestehend aus Harvey Keitel, Michael Madsen, Tim Roth, Steve Buscemi, Chris Penn und Quentin Tarantino selbst. Nach seiner Premiere beim Sundance Film Festival wurde “Reservoir Dogs” auch bei Cannes, Sitges und Toronto im Programm gezeigt und erhielt bei den Independent Spirit Awards drei Nominierungen. Eine Auszeichnung gab es für Steve Buscemi als bester männlicher Nebendarsteller.

Inspiriert von Stanley Kubricks Klassiker “The Killing” von 1956 verwendete Tarantino eine romanhafte Struktur, um seine Geschichte über den sorgfältig geplanten Diamantenraub zu erzählen. Nach 30 Jahren kehrte der hochkarätig besetzte Gangsterklassiker im Oktober 2022 für einen Tag zurück auf die große Leinwand zurück, nun wird er am 1. Dezember in einer brandneuen 4K-restaurierten Fassung fürs Heimkino veröffentlicht.

Handlung:

Nachdem ein sorgfältig geplanter Raubüberfall schiefgeht, sammeln sich die überlebenden Beteiligten in einem Lagerhaus. Mr. Orange (Tim Roth) ist angeschossen und wird von Mr. White (Harvey Keitel) gerade so am Leben gehalten, auch Mr. Pink (Steve Buscemi) und Mr. Blonde (Michael Madsen) treffen dort ein. Außer ihren Decknamen wissen die Kleinkriminellen nichts voneinander und sind dementsprechend misstrauisch. Schnell wird klar: Es gibt einen Maulwurf unter ihnen! Um der Wahrheit auf die Spur zu kommen wird schließlich sogar ein unschuldiger Polizist (Lawrence Bender) gefoltert, während Verbrecherboss Joe Cabot (Lawrence Tierney), der den Anstoß für den Job gegeben hat, langsam ungeduldig wird und seinen Sohn, den “netten Eddie” (Chris Penn) vorbeischickt.

"Reservoir Dogs" Szenenbild (© Studiocanal GmbH)

(© Studiocanal GmbH)

Kritik:

“Reservoir Dogs” gilt nicht umsonst als absoluter Kultfilm. Bereits Quentin Tarantinos Debüt war ein für ihn typischer Streifen mit jeder Menge Coolness, skurrilen Momenten, einer gehörigen Portion Brutalität, besonderer Erzählweise und hervorragend ausgewählter Musik.

Der gescheiterte Diamantenraub selbst wird gar nicht gezeigt, dafür die Aufarbeitung und hierbei Suche nach dem Maulwurf gepaart mit diversen Rückblenden. Diese geben Einblicke in die Planung oder zeigen, wie sich der nun mit Schusswunde blutend um sein Leben kämpfende Mr. Orange (Tim Roth) auf den Coup einstellte, wie Mr. Pink (Steve Buscemi) sich mit Schusswechseln retten konnte, dass Mr. White (Harvey Keitel) zu Gangsterboss Joe Cabot (Lawrence Tierney) ein gutes Verhältnis hat oder wie der durchgeknallte Mr. Blonde (Michael Madsen) dafür verantwortlich war, dass die Lage eskalierte.

Dadurch, dass ein Großteil der Handlung im verwaisten Lagerhaus spielt, kam Tarantino mit verhältnismäßig kleinem Budget aus, was aber nicht geschadet hat, denn auch so ist der Film ungeheuer packend und unterhaltsam, was vor allem an tollen Dialogen liegt. Nicht zu vergessen ist die Musik, und auch wenn die harten Jungs über Madonnas 80er-Hit “Like A Virgin” diskutieren, hat Tarantino viele coole Songs aus den 70er-Jahren einfließen lassen.

Die Akteure spielen einfach großartig, ihre toll ausgearbeiteten Charaktere lieferten aber auch eine wunderbare Vorlage. Und auch wenn es manchmal sehr brutal zugeht, steht Moral durchaus im Fokus, denn im Endeffekt dreht sich alles darum, wer mit nicht zu duldendem und nicht entschuldbarem Verrat die Truppe zu Scheitern gebracht hat, um Vertrauen und Freundschaft. Ein Meilenstein des Independent-Kinos, der sich nun restauriert noch reizvoller nach Hause holen lässt.

Bonus-Material:

Als Extras findet man geschnittene Szenen, die Doku “Playing It Fast and Loose” von Alejandro D. Otero (15 Min.) und das Featurette “Profiling the Reservoir Dogs – Ein einzigartiger Einblick in die kriminellen Köpfe der schillernden Figuren des Films”. Die Special Edition Blu-ray enthält zudem ein Artwork-Poster und ein 24-seitiges Booklet.

Trailer:

Bewertung: 9 von 10 Punkten

 


Weitere Spezifikationen:

Verkaufsstart: 1. Dezember 2022
Bildformat: 16:9 (2,35:1)
Ton Blu-ray: DTS-HD MA 5.1, DTS-HD MA 2.0
Ton DVD: Dolby Digital 5.1, Dolby Digital 2.0


(MUCKE UND MEHR ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.)


Verlosung

Wir verlosen ein Exemplar der Blu-ray und eines der DVD. Zur Teilnahme – ab 18 Jahren – einfach das folgende Formular ausfüllen und absenden. Einsendeschluss ist der 1. Februar 2023. Viel Glück!







    Hiermit bestätige ich, dass ich mindestens 18 Jahre alt bin.

    Hiermit bestätige ich, dass ich die Teilnahmebedingungen für Gewinnspiele auf MUCKE UND MEHR gelesen habe und diesen zustimme. Mit der Nutzung dieses Formulars erkläre ich mich somit mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten durch diese Website einverstanden.

    Erläuterung zum Teilnahmeformular:
    - Deine eingegeben Daten werden per E-Mail an die MUCKE UND MEHR Redaktion geschickt. Der Versand der E-Mail erfolgt verschlüsselt.
    - Deine Daten benötigen wir, um dich im Fall des Gewinns benachrichtigen und dir den Gewinn zusenden zu können.
    - Die Daten werden nur zum Zweck des Gewinnspiels genutzt und niemals an Dritte weiter geleitet.
    - Sobald wir deine Daten nicht mehr benötigen, das Gewinnspiel also abgeschlossen ist und die Gewinner ausgelost und Gewinne verschickt wurden, werden die Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung gelöscht.
    - Solltest du eine frühere Löschung wünschen, also nicht mehr an der Verlosung teilnehmen wollen, so kontaktiere uns bitte über das Kontaktformular und wir löschen deine Daten aus dem System.

     

    P.S.: Um keine unserer Verlosungen zu verpassen, folge uns auf Twitter und werde Fan unserer Facebook-Seite.

     

    Related Articles