Home MusikCD-Rezensionen Weezer veröffentlichen endlich ihr Rockalbum “Van Weezer” mit zehn starken, kraftvollen und eingängigen Songs (mit Gewinnspiel)

Weezer veröffentlichen endlich ihr Rockalbum “Van Weezer” mit zehn starken, kraftvollen und eingängigen Songs (mit Gewinnspiel)

Autor: Tobi

Weezer "Van Weezer"

Weezer

“Van Weezer”

(CD, Atlantic Records, 2021)

Jetzt bestellen bei Amazon.de


Als Fan von Weezer wird einem nicht langweilig. 2019 veröffentlichte die Alternative-Pop-Rock-Combo aus Los Angeles eine Cover-Scheibe (lies unsere Rezension zum “Weezer (Teal Album)”) und ein weiteres Album mit eigenen Songs (lies unsere Rezension zum “Weezer (Black Album)”), und nun gibt es auch 2021 wieder zwei Longplayer.

Der zweite hiervon war eigentlich bereits für 2020 geplant – das nun vorliegende “Van Weezer” als Big-Riff-Rockalbum, als Hommage an die Metalbands, die Frontmann Rivers Cuomo und seine Mitstreiter in ihrer Jugend liebten. Dann kam aber die Pandemie und wirbelte alle Pläne durcheinander. So veröffentlichten Weezer Anfang des Jahres überraschend mit “OK Human” ihr erstes Album im orchestralen Retro-Sound (lies unsere Rezension hier) und erreichten mit der Leadsingle “All My Favorite Songs” sogar Platz 1 in den amerikanischen AAA-Radiocharts.

Weezer (© Sean Murphy)

(© Sean Murphy)

Nun aber ist es dann doch an der Zeit für “Van Weezer”, und das nunmehr 14. Studioalbum wäre in einem Jahr ohne in Aussicht stehende Livekonzerte auch irgendwie deplatziert gewesen – so können wir uns zumindest schon darauf freuen, wie das Quartett die Stücke bei Festivals wie Rock am Ring und Rock im Park 2022, für die sie bereits als Act verkündet wurden, zelebrieren wird.

Weezer ließen sich also von ihrer Jugend inspirieren. In seinen frühesten Jahren war Sänger/Gitarrist Rivers Cuomo ein riesiger KISS-Fan, Gitarrist/Keyboarder Brian Bell war ein großer Fan von Black Sabbath, Drummer Pat Wilson betete den Altar von Van Halen und Rush an, und Bassist Scott Shriner liebte Slayer und Metallica. Seit ihrem etwas härter ausgerichteten Longplayer “Maladroit” (2002) bewegten sich Weezer eher im Indie-Pop, nun also wird mal wieder gut abgerockt.

Nachdem bereits “Ok Human” nur 32 Minuten Spieldauer bot, ergeben auch die zehn Tracks von “Van Weezer” leider nicht mehr – schade, denn sie machen wieder viel Freude. Dass die Geschichte des von Produzentin Suzy Shinn (Panic! At The Disco, Fall Out Boy) klanglich gut aufbereiteten Albums eine längere ist, sieht man schon daran, dass im September 2019 mit “End Of The Game” bereits ein erster Song voraus geschickt wurde. Das Stück zeigte bereits, was man von “Van Weezer” erwarten konnte – nämlich die Integration härterer Riffs, ohne die bandtypische Melodik und Eingängigkeit zu verlieren.

2020 folgten mit dem nun als Opener fungierenden, knackig treibenden “Hero” und dem nach einer ruhig startenden Minute kräftig abrockenden “Beginning Of The End” zwei weitere starke Nummern – und in einer Episode von “The Simpsons” waren einige Takte des nun enthaltenen Songs “Blue Dream” zu hören, neben einer Performance des ikonischen Titelsongs durch die Cartoon-Alter-Egos von Weezer zum Ende der Folge.

Mit “I Need Some Of That” gab es schließlich auch dieses Jahr noch einen Vorboten zu “Van Weezer”, und auch wenn dieser Song abgesehen vom energetischen Refrain und einer rifflastigen Bridge eher poppig daher kommt, hat auch er klaren Bezug zu Rock und Metal, geht es doch im Text darum, wie sehr man die härteren Klänge braucht.

Weezer bieten ein abwechslungsreiches Album, das keinen schlechten Song aufbietet – im Gegenteil, jede Nummer weiß zu gefallen. Mal wird im Midtempo gerockt wie bei “All The Good Ones” oder “1 More Hit”, mal geht es flott und treibend zu wie bei “Blue Dream” oder “Sheila Can Do It”. Auch wenn “She Needs Me” balladesk beginnt, ruhig geht es hier nicht zu, denn auch dieses Stück wird bald kraftvoll. Zum Abschluss gibt es dann aber doch noch einen Popsong ohne Riffs, wenn Rivers nur mit Akustikgitarre sein “Precious Metal Girl” hundigt – erneut also ist es der Inhalt, der voll ins Bild passt. Eine starke Scheibe, bei der man es kaum erwarten kann, die Songs live zu erleben.

weezer.com
facebook.com/weezer

Bewertung: 9 von 10 Punkten

(MUCKE UND MEHR ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.)


Verlosung

Wir verlosen zwei Exemplare der CD. Zur Teilnahme einfach das folgende Formular ausfüllen und absenden. Einsendeschluss ist der 7. Juli 2021. Viel Glück!









    Erläuterung zum Teilnahmeformular:
    - Deine eingegeben Daten werden per E-Mail an die MUCKE UND MEHR Redaktion geschickt. Der Versand der E-Mail erfolgt verschlüsselt.
    - Deine Daten benötigen wir, um dich im Fall des Gewinns benachrichtigen und dir den Gewinn zusenden zu können.
    - Die Daten werden nur zum Zweck des Gewinnspiels genutzt und niemals an Dritte weiter geleitet.
    - Sobald wir deine Daten nicht mehr benötigen, das Gewinnspiel also abgeschlossen ist und die Gewinner ausgelost und Gewinne verschickt wurden, werden die Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung gelöscht.
    - Solltest du eine frühere Löschung wünschen, also nicht mehr an der Verlosung teilnehmen wollen, so kontaktiere uns bitte über das Kontaktformular und wir löschen deine Daten aus dem System.

     

    P.S.: Um keine unserer Verlosungen zu verpassen, folge uns auf Twitter und werde Fan unserer Facebook-Seite.

     

    Related Articles