Home Film “Basic Instinct” – der packende, erotische Kult-Thriller nun digital in 4K restauriert, auch in UHD (mit Gewinnspiel)

“Basic Instinct” – der packende, erotische Kult-Thriller nun digital in 4K restauriert, auch in UHD (mit Gewinnspiel)

Autor: Tobi

Am 17. Juni 2021 veröffentlicht StudioCanal den packenden, erotischen Kult-Thriller “Basic Instinct” aus dem Jahr 1992 digital in 4K restauriert und mit jeder Menge Bonusmaterial auf Blu-ray und DVD (jeweils 2 Discs für den Hauptfilm und die Extras) sowie als Ultra HD in einer limitierten Steelbook-Edition (3 Discs für den Hauptfilm in 4K, den Hauptfilm in Full HD und die Extras). Wir verlosen zwei Exemplare der Blu-ray- und zwei der DVD-Editionen – siehe unten.

"Basic Instinct" Limited Edition 4K UHD Steelbox (© Studiocanal GmbH)

Verleih: StudioCanal
Facebook: facebook.com/STUDIOCANAL.GERMANY
Filmlänge: 128 Minuten
Sprache: Deutsch, Englisch, Französisch
Untertitel: Deutsch, Englisch, Französisch
FSK: freigegeben ab 16 Jahren

Jetzt bestellen bei Amazon.de


Hintergrund (Presseinformation):

1992 schockierte Paul Verhoeven mit seinem knisternden Erotikthriller die Kinobesucher weltweit. Mit Michael Douglas und Sharon Stone in den Rollen ihres Lebens hat Verhoevens “Basic Instinct” das Subgenre des erotischen Thrillers neu definiert und avancierte, nicht nur wegen seiner freizügigen Inszenierung, über die Jahre zum absoluten Kultfilm und einem der heiß diskutiertesten Skandalfilme aller Zeiten.

Zum 30-jährigen Jubiläum des Films präsentiert StudioCanal nun eine brandneue 4K Restaurierung von “Basic Instinct”, die unter der Aufsicht von Paul Verhoeven persönlich entstanden ist und mit teils völlig neuem Bonusmaterial aufwartet, unter anderem die 53-minütige Dokumentation “Basic Instinct: Sex, Death & Stone – Die nackte Wahrheit”.

Für die Neuveröffentlichung wurden zwei neue Artworks von der gefeierten französischen Grafikkünstlerin Flore Maquin, bekannt für ihre ikonischen Plakatdesigns für die Filmfestspiele von Cannes 2018 und 2019, entworfen.

Handlung:

Die Polizei von San Francisco muss sich mit der Aufklärung des Mordes an einem Rocksänger befassen. Das Opfer wurde brutal mit einem Eispickel ermordet. Detective Nick Curran (Michael Douglas) verdächtigt Catherine Tramell (Sharon Stone), die hochintelligente, steinreiche, aber eiskalte Bettgenossin des Opfers. Nick ist von Catherine fasziniert und gerät mit der Zeit immer mehr in ihren Bann.

Ein leidenschaftliches Katz-und-Maus-Spiel beginnt, das von Catherines lesbischer Freundin eifersüchtig beobachtet wird. Aber auch Nicks ehemalige Freundin, die Psychiaterin Beth (Jeanne Tripplehorn), ist skeptisch, was die Beziehung zwischen Nick und Catherine angeht. Nick ist hin- und hergerissen. Als er erfährt, dass Beth während ihres Studiums ein Verhältnis mit Catherine hatte, beginnt er, den Fall plötzlich von einer ganz anderen Seite aus zu betrachten…

"Basic Instinct" Szenenbild (© Studiocanal GmbH)

(© Studiocanal GmbH)

Kritik:

“Basic Instinct” musste man damals, als der Streifen ins Kino kam, auf der großen Leinwand sehen – und der Film ist auch heute noch große Klasse. Dem Niederländer Paul Verhoeven gelang es als Regisseur optimal, mit seiner Inszenierung immense Spannung zu erzeugen und für hocherotisches Knistern zu sorgen – vor allem dank einer umwerfenden Sharon Stone.

Das vieldiskutierte Drehbuch von Joe Eszterhas war sicher nichts für sanfte Gemüter, spielen doch auch Gewalt und herablassend abwertende Szenen eine Rolle, aber vor allem gerät man als Zuschauer in den Bann und kann wie bei einem guten “Whodunnit”-Krimi miträtseln, wer hier mordet – nur viel rasanter. Hierfür spielen auch die starken Bilder von Kameramann Jan de Bont eine wichtige Rolle, ebenso wie die Filmmusik von Jerry Goldsmith.

Michael Douglas, der damals schon ein großer Star war, wusste auch in “Basic Instinct” zu glänzen – und doch sprach die ganze Welt über Sharon Stone, die nicht nur auf Grund der vieldiskutierten Szene ohne Unterwäsche beim Polizeiverhör für riesiges Aufsehen sorgte und zum neuen Inbegriff einer “Femme fatale” wurde.

Die Restaurierung des Films ist gut gelungen und verleiht ihm neue Frische, vor allem aber ist es das umfangreiche Bonusmaterial, welches die 2021er-Editionen auch reizvoll machen, wenn man nicht die UHD-Version genießen können sollte. Die fast einstündige Dokumentation “Basic Instinct: Sex, Death & Stone – Die nackte Wahrheit” beleuchtet die interessante Entstehungsgeschichte des Films, und Macher wie DarstellerInnen erzählen von ihrer Arbeit, die auch von Erfolgsdruck und unschönen Momenten geprägt wurde. Eine rundum gelungene Neu-Edition eines immer noch spannenden, knisternden Kultfilms.

Bonus-Material:

Als Extras findet man neben der erwähnten 53-minütigen Dokumentation “Basic Instinct: Sex, Death & Stone – Die nackte Wahrheit” die Featurettes “Blondes Gift – Making of”, “Cast & Crew”, “Die Musik von Basic Instinct”, einen Storyboard-Vergleich, Audiokommentare von Camille Paglia sowie Paul Verhoeven und Jan de Bont, einen Screen Tests und den Trailer.

Trailer:

Bewertung: 9 von 10 Punkten

 


Weitere Spezifikationen:

Verkaufsstart: 17. Juni 2021
Bildformat: 16:9 (2,35:1)
Ton Blu-ray: DTS-HD MA 5.1 (De, En, Fr), DTS-HD MA Stereo & Stereo PCM (De)
Ton DVD: Dolby Digital 5.1 (De, En, Fr), Dolby Digital Stereo (De)


(MUCKE UND MEHR ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.)


Verlosung

Wir verlosen zwei Blu-ray- und zwei DVD-Editionen. Zur Teilnahme – ab 16 Jahren – einfach das folgende Formular ausfüllen und absenden. Einsendeschluss ist der 17. August 2021. Viel Glück!







    Hiermit bestätige ich, dass ich mindestens 16 Jahre alt bin.


    Hiermit bestätige ich, dass ich die Teilnahmebedingungen für Gewinnspiele auf MUCKE UND MEHR gelesen habe und diesen zustimme. Mit der Nutzung dieses Formulars erkläre ich mich somit mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten durch diese Website einverstanden.

    Erläuterung zum Teilnahmeformular:
    - Deine eingegeben Daten werden per E-Mail an die MUCKE UND MEHR Redaktion geschickt. Der Versand der E-Mail erfolgt verschlüsselt.
    - Deine Daten benötigen wir, um dich im Fall des Gewinns benachrichtigen und dir den Gewinn zusenden zu können.
    - Die Daten werden nur zum Zweck des Gewinnspiels genutzt und niemals an Dritte weiter geleitet.
    - Sobald wir deine Daten nicht mehr benötigen, das Gewinnspiel also abgeschlossen ist und die Gewinner ausgelost und Gewinne verschickt wurden, werden die Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung gelöscht.
    - Solltest du eine frühere Löschung wünschen, also nicht mehr an der Verlosung teilnehmen wollen, so kontaktiere uns bitte über das Kontaktformular und wir löschen deine Daten aus dem System.

     

    P.S.: Um keine unserer Verlosungen zu verpassen, folge uns auf Twitter und werde Fan unserer Facebook-Seite.

     

    Related Articles