Home Film “Der Pate – Trilogie” – zum 50. Jubiläum des Meisterwerks alle drei Kult-Mafia-Filme restauriert und erstmals auch in 4K UHD (mit Gewinnspiel)

“Der Pate – Trilogie” – zum 50. Jubiläum des Meisterwerks alle drei Kult-Mafia-Filme restauriert und erstmals auch in 4K UHD (mit Gewinnspiel)

Autor: Tobi

Nachdem am 3. März 2022 “Der Pate” und “Der Pate: Teil II” für eine kurze Zeit exklusiv auf die große Leinwand zurückkehrten, veröffentlichte Paramount Home Entertainment am 24. März 2022 zum 50. Jubiläum des Meisterwerks die Trilogie der epischen Kult-Mafia-Filme restauriert auf DVD (3 Discs) und Blu-ray (3 Discs) sowie erstmals auch in 4K Ultra HD. Die 4K UHD kommt hierbei als Digipak im Schuber mit insgesamt neun Discs daher – vier UHD-Discs, vier Blu-rays und eine Blu-ray mit Bonus-Material. Zusätzlich wurde eine limitierte 4K Ultra HD Collector´s Edition in hochwertiger Verpackung veröffentlicht und beinhaltet ein 36-seitiges Coffee Table Book mit umwerfenden Fotos sowie Portrait Art Prints auf hochwertigem Papier.

Wir verlosen ein Exemplar der Kult-Trilogie in 4K Ultra HD – siehe unten.

"Der Pate" Trilogie (© 2022 Paramount Pictures. All Rights Reserved.)

Verleih: Paramount Home Entertainment
Website: paramount.de/der-pate-trilogie
Facebook: facebook.com/ParamountGermany
Filmlänge: insg. 534 Minuten
FSK: freigegeben ab 16 Jahren

Jetzt bestellen bei Amazon.de


Hintergrund (Informationen des Verleihers):

Das 50. Jubiläum des Oscar®-prämierten Meisterwerks “Der Pate” von Francis Ford Coppola nimmt Paramount Pictures zum Anlass für eine besondere Veröffentlichung. Alle drei Filme der epischen Trilogie wurden unter der Leitung von Coppola sorgfältig restauriert und werden ab 24. März 2022 das erste Mal in 4K Ultra HD für Zuhause erhältlich sein.

„Ich bin sehr stolz auf Der Pate, der das erste Drittel meines kreativen Lebens bestimmt hat”, so Francis Ford Coppola. „Bei dieser Hommage zum 50. Jahrestag bin ich besonders stolz darauf, dass Mario Puzos Der Pate, Epilog: Der Tod von Michael Corleone enthalten ist, da er Marios und meine ursprüngliche Vision des endgültigen Abschlusses unserer epischen Trilogie einfängt. Es ist auch sehr erfreulich, diesen Meilenstein mit Paramount zusammen mit den wunderbaren Fans zu feiern, die den Film seit Jahrzehnten lieben, mit den jüngeren Generationen, die ihn auch heute noch relevant finden, und mit denen, die ihn zum ersten Mal entdecken werden.”

Coppolas meisterhafte Adaption der Romanvorlage von Mario Puzo erzählt den Aufstieg und Fall der Familie Corleone und zählt vollkommen zu Recht zu den besten Filmen der Filmgeschichte. In Vorbereitung auf das 50. Jubiläum der Erstveröffentlichung des ersten Teils am 24. März 1972 hat sich Paramount gemeinsam mit Coppolas Produktionsfirma American Zoetrope an die akribische Arbeit der Restauration aller drei Filme gemacht. Insgesamt hat dies drei Jahre gedauert.

Dabei wurde jede Anstrengung unternommen, um die Filme nach ihrer letzten Restauration durch den Filmhistoriker Robert Harris 2007 auf den neusten Stand der Technologie zu bringen und für die Zuschauer:innen 2022 das bestmögliche Erlebnis zu schaffen. Mit der Version von 2007 als Basis, investierte das Team tausende von Stunden, um jeden einzelnen Frame auszuwerten und so ein herausragendes Ergebnis zu erreichen, das gleichzeitig dem Look & Feel des Originals treu bleibt.

Der erhebliche Aufwand beinhaltete:

  • Über 300 Kartons wurden auf der Suche nach denjenigen Aufnahmen aller drei Filme mit der besten Auflösung durchforstet.
  • Über 4.000 Stunden wurden in die Reparatur von Flecken, Rissen und anderen Anomalien an den Negativen investiert.Über 1.000 Stunden flossen in die stringente Farbkorrektur, um sicher zu stellen, dass die modernen Werkzeuge der Original-Vision von Coppola und Kameramann Gordon Willis gerecht werden.
  • Zusätzlich zur 2007 von Walter Murch abgenommenen 5.1 Audio-Spur, wurden jetzt auch die originalen englischen Monospuren von Der Pate und Der Pate: Teil II restauriert.
  • Alle Arbeitsprozesse wurden durch Coppola überwacht.

„Wir fühlten uns geehrt, mit der Restaurierung dieser Filme betraut worden zu sein, und erlebten jeden Tag Momente der Ehrfurcht,” sagt Andrea Kalas, Senior Vice President von Paramount Archives. „Wir sind Zeuge geworden, und konnten aus nächster Nähe beobachten, wie brillant Bild, Ton, Produktions- und Kostümdesign, Schnitt, die schauspielerischen Leistungen und – natürlich Drehbuch und Regie zu einem unvergleichlichen Gesamtwerk verschmelzen. Unser ausgesprochenes Ziel war es, die außergewöhnliche Arbeit aller Beteiligten zu ehren.”

Der Pate (1972)

Laufzeit (BD & 4K): 175 Minuten
Sprachen: Deutsch, Englisch, Italienisch (BD), Spanisch (4K), Russisch (BD, 4K)
Untertitel: Deutsch, Englisch, Italienisch (BD), Spanisch (4K), Portugiesisch (BD, 4K), Russisch (BD, 4K), Polnisch (BD, 4K), Tschechisch (BD, 4K), Slowakisch (BD, 4K), Rumänisch (4K), Kantonesisch (BD, 4K), Mandarin (BD, 4K), Koreanisch (BD, 4K), Thailändisch (BD)
Bildformat: 16:9 (DVD 1,78:1, BD & 4K 1,85:1)
Ton DVD: Dolby Digital 5.1 (De, En)
Ton BD & 4K: Dolby Digital 5.1 (De, It, Es, Ru), Dolby TrueHD 5.1 (En)

„Einen der besten amerikanischen Filme aller Zeiten“ nennt das American Film Institute Francis Ford Coppolas episches Meisterwerk mit Marlon Brando in seiner Oscar®-prämierten Rolle als Patriarch der Corleone-Familie. Der Pate ist die gewaltvolle und abschreckende Schilderung des Kampfs einer sizilianischen Familie, die versucht, im Amerika der Nachkriegszeit voller Korruption, Täuschung und Betrug an der Macht zu bleiben.

Coppola beginnt seine legendäre Trilogie und balanciert die Handlung grandios zwischen dem Familienleben der Corleones und den schmutzigen Mafiageschäften, in die sie verwickelt sind. Basierend auf Mario Puzos Bestseller und mit den herausragenden schauspielerischen Leistungen von Al Pacino, James Caan und Robert Duvall wurde dieser brillante Film für zehn Oscars® nominiert und mit dreien ausgezeichnet, einschließlich der Kategorie Bester Film (1972).

Bonus-Material:
Als Extras findet man den Audiokommentar von Regisseur Francis Ford Coppola, auf Blu-ray und 4K UHD zudem eine Einführung durch ihn.

"Der Pate" Szenenbild (© 1972, 1997 by Paramount Pictures. All Rights Reserved. THE GODFATHER® is a registered trademark of Paramount Pictures. All Rights Reserved.)

“Der Pate” Szenenbild (© 1972, 1997 by Paramount Pictures. All Rights Reserved. THE GODFATHER® is a registered trademark of Paramount Pictures. All Rights Reserved.)

Der Pate, Teil II (1974)

Laufzeit (BD & 4K): 201 Minuten
Sprachen: Deutsch, Englisch, Italienisch (BD, 4K), Spanisch (4K), Russisch (4K)
Untertitel: Deutsch, Englisch, Italienisch (BD, 4K), Spanisch (4K), Portugiesisch (BD, 4K), Russisch (4K), Polnisch (BD, 4K), Tschechisch (BD, 4K), Slowakisch (BD, 4K), Rumänisch (BD, 4K), Kantonesisch (BD, 4K), Mandarin (BD, 4K), Koreanisch (BD, 4K), Thailändisch (4K)
Bildformat: 16:9 (DVD 1,78:1, BD & 4K 1,85:1)
Ton DVD: Dolby Digital 5.1 (De, En)
Ton BD & 4K: Dolby Digital 5.1 (De, It, Es, Ru), Dolby TrueHD 5.1 (En)

Zweifelsfrei eine der besten Fortsetzungen aller Zeiten! Francis Ford Coppola setzt seine epische Pate-Trilogie fort und erzählt die Geschichte der mächtigen Corleone-Familie in zweiter und dritter Generation. Coppola arbeitet erneut mit dem Autor Mario Puzo zusammen und erschafft zwei ineinander verwobene Handlungsstränge, die gleichermaßen die Vorgeschichte und Fortsetzung von „Der Pate“ sind.

Erzählt werden die Anfänge und der Aufstieg des jungen Sizilianers Don Vito – jetzt brillant gespielt von Robert De Niro, der dafür mit dem Oscar® für den Besten Nebendarsteller ausgezeichnet wurde. Die andere Handlung beschreibt den Aufstieg von Michael (Al Pacino) zum neuen Don.

Coppola schuf mit Unterstützung von Schauspielern und Crew, von denen viele schon am Erfolg von Der Pate beteiligt waren, einen visionären Film voller Kraft, der elfmal für den Oscar® nominiert und sechsmal mit der begehrten Trophäe ausgezeichnet wurde, darunter in der Kategorie Bester Film.

Bonus-Material:
Als Extras findet man den Audiokommentar von Regisseur Francis Ford Coppola.

Mario Puzos Der Pate Epilog – Der Tod von Michael Corleone (1990/2020)

Laufzeit (BD & 4K): 158 Minuten
Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch (BD, 4K), Italienisch (BD, 4K), Spanisch (BD, 4K), Japanisch (BD, 4K), Russisch (4K), Tschechisch (DVD, 4K), Polnisch (DVD, 4K)
Untertitel: Deutsch, Englisch, Französisch (BD, 4K), Italienisch (4K), Spanisch (BD, 4K), Portugiesisch (DVD, 4K), Niederländisch (BD, 4K), Dänisch (BD, 4K), Schwedisch (BD, 4K), Norwegisch (BD, 4K), Finnisch (BD, 4K), Türkisch (BD), Polnisch (DVD), Russisch (4K), Tschechisch (DVD, 4K), Slowakisch (DVD, 4K), Rumänisch (DVD, 4K), Japanisch (BD, 4K), Kantonesisch (4K), Mandarin (4K), Koreanisch 4K), Thailändisch (4K)
Bildformat: 16:9 (BD 1,78:1, DVD & 4K 1,85:1)
Ton DVD: Dolby Digital 5.1 (De, En, Pl, Cz)
Ton BD & 4K: Dolby Digital 5.1 (De, Fr, It, Es, Jp, Ru, Cz), Dolby TrueHD 5.1 (En), Dolby Digital 2.0 (Pl)

Die neue Schnittfassung – neu restauriert und geschnitten von Francis Ford Coppola

Im letzten Teil der epischen Corleone-Trilogie verkörpert Al Pacino ein letztes Mal die Rolle des mächtigen Clanführers Michael Corleone. In diesem spannungsgeladenen Film plant der mittlerweile über sechzigjährige Michael, von seinen Schuldgefühlen über die Taten seiner Vergangenheit stark belastet, die Macht seiner Familie in einem völlig legalen Unternehmen neu zu manifestieren. Francis Ford Coppola inszenierte meisterhaft die Themen Gewalt, Tradition, Rache und Liebe und führte das Ensemble um Al Pacino, Andy Garcia, Diane Keaton, Talia Shire, Eli Wallach, Sofia Coppola, Joe Mantegna im letzten Kapitel der Trilogie erneut zu Höchstleistungen. Sieben Oscar®-Nominierungen, darunter auch für den Besten Film 1990, waren das Resultat.

Bonus-Material:
Als Extras findet man eine Einführung durch Regisseur Francis Ford Coppola, auf Blu-ray und 4K UHD zudem “Der Pate, Teil III” in der 1991er-Schnittfassung (170 Min.), auf 4K UHD auch noch in der Kinofassung (161 Min.).

Bonus-Blu-ray

Wie oben erwähnt enthalten die 4K Ultra HD Editionen eine Blu-ray mit zusätzlichem Bonus-Material. Das komplett neue Material beinhaltet:

  • Einführung in Der Pate durch Francis Ford Coppola
  • Preserving The Godfather — Die Archivare von Paramount Pictures dokumentieren den unglaublichen Restaurationsprozess und zeigen anhand von Archivmaterial die Evolution des Films über den Verlauf der vergangenen Jahrzehnte, in denen die technologischen Standards von Bild- und Tontechnik Quantensprünge erlebt haben.
  • Capturing the Corleones: Through the Lens of Photographer Steve Schapiro — In dieser ehrlichen Diskussion teilt Fotograf Steve Schapiro seine einzigartige Perspektive und hoch geschätzten Erinnerungen als Zeitzeuge des Entstehungsprozesses dieses bahnbrechenden Films. Seine Kommentare zu ausgewählten Archivaufnahmen geben faszinierende, nie gesehene Einblicke in die Geschichte der Produktion.
  • The Godfather: Home Movies — Eine Sammlung von 8mm Amateurfilm-Sequenzen bieten besondere Einblicke in die Produktion von Der Pate im Jahre 1971. Dies ist das erste Mal, dass Filmaufnahmen vom Set am Norton-Familiensitz in Emerson Hill (Staten Island) veröffentlicht werden.
  • Restoration Comparisons — „Vorher-nachher”-Vergleiche einzelner Szenen, welche die umfangreiche Verbesserung der Bildqualität in Der Pate zeigen.

Bereits veröffentlichtes Bonusmaterial:

  • Ein Meisterwerk, das fast keines war
  • Die Welt des Paten
  • Rettung durch Filmemulsion – Der Pate neu entdeckt
  • Als die Dreharbeiten beendet waren
  • Der Pate auf dem Roten Teppich
  • Vier Kurzfilme über Der Pate
    – The Godfather vs. The Godfather: Part II
    – Cannoli
    – Riffing on the Riffing
    – Clemenza
  • Der Familienstammbaum
  • Organigramm der Kriminalität
  • Connies und Carlos Hochzeitsalbum
  • Die Credits von 2008
  • Behind the Scenes
    – A Look Inside
    – On Location
    – Francis Ford Coppola’s Notebook
    – Music of The Godfather
    — Nino Rota
    — Carmine Coppola
    – Coppola & Puzo on Screenwriting
    – Gordon Willis on Cinematography
    – Storyboards – The Godfather: Part II
    – Storyboards – The Godfather: Part III
    – The Godfather Behind the Scenes 1971
  • Zusätzliche Szenen
  • Fotogalerie
  • Kinotrailer
  • Anerkennung und Feedback
  • Zusätzliches Material
  • Filmemacher-Biografien
  • Der Pate Teil III — die frisch überarbeiteten und restaurierten Versionen der originalen Kinofassung (das erste Mal fürs Heimkino erhältlich) und Coppolas Schnittversion von 1991

Hier eine Playlist von Clips mit Bonus-Material:

Kritik:

“Der Pate” ist auch nach 50 Jahren noch ein überragender Film. Die Art und Weise, wie Francis Ford Coppola einen mit in die sehr eigene Welt der Mafia nimmt, mit all ihren hervorragend organisierten Verbrechen, ihren strukturellen Verbindungen, Familienbanden und ganz eigenen Werten, ist umwerfend, und dank einer brillianten Besetzung um Al Pacino, Marlon Brando, Diane Keaton, James Caan und Robert Duvall funktioniert hier jede Minute.

Als man schon dachte, die Qualität des Dramas könnte kaum noch einmal erreicht werden, lieferte Coppola dann mit “Der Pate, Teil II” eine Fortsetzung ab, die einen erneut vom Hocker haute. In Rückblenden erfahren wir einiges über die Familiengeschichte der Corleones, und Robert De Niro brilliert als junger Don Vito. Während der Vorgänger drei Oscars gewann, wurden diesmal sogar sechs Trophäen eingeheimst bei erneut elf Nominierungen – und das völlig zu Recht. Die vielleicht beste Fortsetzung aller Zeiten schaute hierbei nicht nur auf die Mafia-Familie, sondern ist auch ein gesellschaftlicher Abriss der damaligen Zeit und Amerikas.

Als “Der Pate, Teil III” 1990 ins Kino kam, waren viele unsicher, ob man hiermit die Legende angemessen als Trilogie abschließen könnte, aber Francis Ford Coppola hatte zusammen mit Mario Puzo, auf dessen Buch-Epos “Der Pate” aus dem Jahr 1969 alle Streifen basierten, wieder ein sehr gutes Drehbuch erarbeitet und der Film ist große Klasse, wenn auch diesmal nicht überragend. Ende der 70er will Michael Corleone aus dem organisierten Verbrechen aussteigen, gesellschaftlich wie auch privat läuft hiermit alles in eine positive Richtung. Neffe Vincent (stark: Andy García) wird dann zum Problemtreiber, und bei einem Zusammentreffen mehrer Clan-Bosse kommt es zu einem folgenschweren Ausbruch an Brutalität. Die neue Trilogie-Box bietet den Streifen in der 2020er-Schnittfassung, die unter dem Titel “Mario Puzos Der Pate Epilog – Der Tod von Michael Corleone” vermarktet wird und bei der vor allem der Anfang und das Ende deutlich verändert wurden, zudem die Reihenfolge einiger Szenen. Ob der Streifen hiermit nun besser oder schlechter ist, das kann jeder für sich entscheiden – und auf 4K UHD und Blu-ray findet man ja zum Vergleich auch noch den 1991er-Schnitt sowie auf 4K UHD außerdem noch die Kinofassung.

Die insgesamt in jedem Fall herausragende Trilogie gibt es nun restauriert mit noch besserem Bild und Ton, und das erstmals auch in 4K UHD – eine würdige Box zum 50-jährigen Jubiläum!

(THE GODFATHER® und DER PATE® sind eingetragene Warenzeichen von Paramount Pictures. Alle Rechte vorbehalten.)

Trailer:

Bewertung: 10 von 10 Punkten

(MUCKE UND MEHR ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.)


Verlosung

Wir verlosen ein Exemplar der Kult-Trilogie in 4K Ultra HD. Zur Teilnahme – ab 16 Jahren – einfach das folgende Formular ausfüllen und absenden. Einsendeschluss ist der 24. Mai 2022. Viel Glück!







    Hiermit bestätige ich, dass ich mindestens 16 Jahre alt bin.


    Hiermit bestätige ich, dass ich die Teilnahmebedingungen für Gewinnspiele auf MUCKE UND MEHR gelesen habe und diesen zustimme. Mit der Nutzung dieses Formulars erkläre ich mich somit mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten durch diese Website einverstanden.

    Erläuterung zum Teilnahmeformular:
    - Deine eingegeben Daten werden per E-Mail an die MUCKE UND MEHR Redaktion geschickt. Der Versand der E-Mail erfolgt verschlüsselt.
    - Deine Daten benötigen wir, um dich im Fall des Gewinns benachrichtigen und dir den Gewinn zusenden zu können.
    - Die Daten werden nur zum Zweck des Gewinnspiels genutzt und niemals an Dritte weiter geleitet.
    - Sobald wir deine Daten nicht mehr benötigen, das Gewinnspiel also abgeschlossen ist und die Gewinner ausgelost und Gewinne verschickt wurden, werden die Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung gelöscht.
    - Solltest du eine frühere Löschung wünschen, also nicht mehr an der Verlosung teilnehmen wollen, so kontaktiere uns bitte über das Kontaktformular und wir löschen deine Daten aus dem System.

     

    P.S.: Um keine unserer Verlosungen zu verpassen, folge uns auf Twitter und werde Fan unserer Facebook-Seite.

     

    Related Articles