Home Film “Duell – Enemy at the Gates” – das Kriegsdrama besitzt auch Schwächen (mit Gewinnspiel)

“Duell – Enemy at the Gates” – das Kriegsdrama besitzt auch Schwächen (mit Gewinnspiel)

Autor: Tobi

Am 18. August 2022 veröffentlicht Paramount Home Entertainment das namhaft besetzte Kriegsdrama “Duell – Enemy at the Gates” aus dem Jahr 2001 auf DVD und Blu-ray. Wir verlosen zwei Exemplare der Blu-ray – siehe unten.

"Duell - Enemy at the Gates" Blu-ray (2022 by Paramount Pictures. All Rights Reserved.)

Verleih: Paramount Home Entertainment
Website: paramount.de/duell-enemy-at-the-gates
Facebook: facebook.com/ParamountGermany
Filmlänge: 131 Minuten
Sprachen: Deutsch, Englisch
Untertitel: Deutsch, Englisch (BD)
FSK: freigegeben ab 16 Jahren

Jetzt bestellen bei Amazon.de


Hintergrund und Handlung (Presseinformation):

Stalingrad, 1942: Zwischen den deutschen und russischen Truppen tobt ein erbitterter und blutiger Kampf um die Stadt an der Wolga. Während die Moral und der Kampfgeist der Roten Armee durch die heftigen Angriffe der Deutschen immer weiter sinkt, baut PolitOffizier Danilov (Joseph Fiennes) den gefürchteten Scharfschützen Vassili Zaitsev (Jude Law) zum Nationalhelden auf. Die Erfolge Zaitsevs gegen die Deutschen verbreiten sich wie ein Lauffeuer im ganzen Land. Vassilis legendärer Ruf und seine ruhmreichen Taten veranlassen bald auch die deutschen Gegner zum Handeln. Sie setzen ihrerseits den besten deutschen Scharfschützen, Major König (Ed Harris), auf den jungen Russen an. Während um Stalingrad eine der furchtbarsten Schlachten des Zweiten Weltkrieges tobt, kommt es in den brennenden Ruinen zu einem Duell der besten Schützen, das nur einer gewinnen kann…

Nach Filmen wie “Der Name der Rose” oder “Der Bär” schuf Oscar®-Preisträger Jean-Jacques Annaud hier die Adaption eines Westernduells vor großem historischem Hintergrund. Dabei bestechen neben Namen wie Jude Law, Ed Harris, Joseph Fiennes und Rachel Weisz vor allem auch die beeindruckenden Schlachtszenen, die in den Babelsberger Studios entstanden!

Kritik:

Basierend auf dem 1973 erschienenen Buch “Enemy at the Gates: The Battle for Stalingrad” von William Craig nimmt uns “Duell – Enemy at the Gates” aus dem Jahr 2001 mit ins russische Stalingrad, welches seit 1961 ja Wolgograd heißt. Der in Deutschland gedrehte Film spielt während des Zweiten Weltkriegs und einer der furchtbarsten Schlachten, fokussiert sich aber vor allem auf die beiden gegnerischen Scharfschützen, wobei nebenbei noch eine Romanze eingeflochten wird.

Wie ein im beschreibenden Cover-Rückseiten-Text erwähntes “Westernduell” fühlt sich das Ganze tatsächlich an, wobei hier die Grausamkeit des Krieges manchmal doch viel zu sehr in den Hintergrund rückt und man sich auch fragt, ob ein Mörder denn zum Helden stilisiert werden sollte, selbst wenn er seinen Job handwerklich außerordentlich gut erledigt.

Die Riege der DarstellerInnen um Jude Law und Ed Harris spielt ordentlich, der eigentliche Star des Streifens ist aber Kameramann Robert Fraisse, der starke Bilder geliefert hat. Die Handlung um die beiden Scharfschützen ist durchaus spannend, insgesamt kommt sie aber doch zu pathetisch daher, und über die reichlich kitschige Liebesgeschichte ärgert man sich richtig, denn auf diese hätte man besser verzichten sollen. Alles in allem somit ein Film mit diversen Abzügen in der B-Note.

Bonus-Material:

Als Extras findet man auf der DVD ein “Making of” und entfernte Szenen. Die Blu-ray enthält die Featurettes “Im Fadenkreuz” (20 Min.), “Einblicke in Duell – Enemy at the Gates” (15 Min.), neun entfernte Szenen (10 Min.) und den Original Kinotrailer.

Trailer:

Bewertung: 5 von 10 Punkten

Weitere Spezifikationen:

Verkaufsstart: 18. August 2022
Bildformat: 16:9 (2,35:1)
Ton Blu-ray: Dolby TrueHD 2.0 Stereo (De), Dolby True HD 5.1 Surround (En)
Ton DVD: Dolby Digital 5.1

(MUCKE UND MEHR ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.)


Verlosung

Wir verlosen zwei Exemplare der Blu-ray. Zur Teilnahme – ab 16 Jahren – einfach das folgende Formular ausfüllen und absenden. Einsendeschluss ist der 18. Oktober 2022. Viel Glück!







    Hiermit bestätige ich, dass ich mindestens 16 Jahre alt bin.


    Hiermit bestätige ich, dass ich die Teilnahmebedingungen für Gewinnspiele auf MUCKE UND MEHR gelesen habe und diesen zustimme. Mit der Nutzung dieses Formulars erkläre ich mich somit mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten durch diese Website einverstanden.

    Erläuterung zum Teilnahmeformular:
    - Deine eingegeben Daten werden per E-Mail an die MUCKE UND MEHR Redaktion geschickt. Der Versand der E-Mail erfolgt verschlüsselt.
    - Deine Daten benötigen wir, um dich im Fall des Gewinns benachrichtigen und dir den Gewinn zusenden zu können.
    - Die Daten werden nur zum Zweck des Gewinnspiels genutzt und niemals an Dritte weiter geleitet.
    - Sobald wir deine Daten nicht mehr benötigen, das Gewinnspiel also abgeschlossen ist und die Gewinner ausgelost und Gewinne verschickt wurden, werden die Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung gelöscht.
    - Solltest du eine frühere Löschung wünschen, also nicht mehr an der Verlosung teilnehmen wollen, so kontaktiere uns bitte über das Kontaktformular und wir löschen deine Daten aus dem System.

     

    P.S.: Um keine unserer Verlosungen zu verpassen, folge uns auf Twitter und werde Fan unserer Facebook-Seite.

     

    Related Articles