Home MusikCD-Rezensionen “Kontor Top Of The Clubs Vol. 90” bietet erneut drei Mastermixe und 23 zusätzliche Tracks (mit Gewinnspiel)

“Kontor Top Of The Clubs Vol. 90” bietet erneut drei Mastermixe und 23 zusätzliche Tracks (mit Gewinnspiel)

Autor: Tobi

"Kontor Top Of The Clubs Vol. 90"

Various

“Kontor Top Of The Clubs Vol. 90”

(4CD, Kontor Records, 2021)

Jetzt bestellen bei Amazon.de


Die Pandemie scheint endlich etwas abzuflauen und gemeinsame Parties, Events und Clubbesuche scheinen – unter Einhaltung von Hygieneauflagen – bald wieder möglich. Wenn endlich wieder getanzt werden kann, ist für passende Musik natürlich gesorgt, zum Beispiel von Kontor Records, die sich ja auch während der Lockdowns besonders kreativ zeigten mit dem “Kontor DJ Delivery Service”, der Fans der elektronischen Musik vom Beginn des ersten Lockdowns 2020 bis Mitte Juni 2021 auch ohne Club-, Konzert- und Festivalbesuche mit Live-Sets ihrer Lieblings-DJs versorgte. Natürlich wurde aber auch Musik veröffentlicht.

Auf der nun vorliegenden Compilation “Kontor Top Of The Clubs Vol. 90” finden Clubgänger und Anhänger tanzbarer Beats wie gewohnt aktuelle und angesagte Tracks aus Techno, Trance und Dance. Wie schon seit Ausgabe 75 üblich werden nicht nur drei CDs geboten, auf denen jeweils ein DJ und Prouzent jede Menge Tracks zu einem Mastermix zusammen gemischt hat, sondern auch noch eine vierte CD mit erneut 23 ausgewählten Einzeltracks der ersten drei CDs, hier dann ungemixt und in voller Spiellänge.

Auch die Mixer sind wieder keine Unbekannten. Auf den 70 Minuten von CD 1 hat der Hamburger Jerome, ja seit vielen Jahren Resident-DJ der Kontor Top Of The Clubs Tour und auch immer wieder an deren Compilations beteiligt, 23 Tracks – so viele sind es inzwischen schon fast traditionell auf jeder der CDs – clubtauglich zusammen gemischt. Natürlich hat er sich selbst wieder mit eingebracht, diesmal mit dem eröffnenden, druckvoll pumpenden “Against The Wall”, das er zusammen mit Neptunica und Fabian Farell feat. Jon Paul aufgenommen hat. Ansonsten finden wir wie bei Jerome gewohnt viele auf Melodie setzende, tanzbare Stücke, mal etwas gemütlicher in Bewegung versetzend wie bei Afrojack & David Guetta mit “Hero” oder “One More Time” von Robin Schulz & Felix Jaehn feat. Alida im “Klingande Remix”, mal flott treibend wie bei FiNCH ASOZiAL x Leony x VIZE mit “Easy Peasy” oder Scooter mit “Groundhog Day”. Hinzu kommen Tracks von namhaften Acts wie Armin van Buuren, Timmy Trumpet, Dimitri Vegas & Like Mike, W&W und Da Tweekaz. Die CD ist geprägt von melodischen Dance-Tracks, bei denen der Gesang ebenso wichtig ist wie die Beats.

Die zweite CD hat Markus Gardeweg gemischt, der erneut mit seinem Megamix die CD-Kapazität gut genutzt hat, wenn er uns 77 Minuten beschert. Er bietet neben seinem ebenso sphärisch wie druckvollen “Getting Used To It”, das er mit Hagen Feetly erarbeitet hat, Tracks von im Vergleich zur ersten CD bis auf “Fireworks” von Purple Disco Machine feat. Moss Kena & The Knocks, Tom Novy & Shuja mit “Look At Me Now” und The Disco Boys feat. Manfred Mann’s Earth Band mit “For You” im “El Profesor Remix” nicht ganz so namhaften Acts wie Cotone, Elderbrook, Sono, Sans Souci oder Simon Fava. Im Vergleich zu Jeromes Mix geht es deutlich House-lastiger zu, manchmal aber auch technoid wie bei Eli Brown & Siege feat. Lovlee mit “Pulling Me Back” oder Sian Evans mit “Hide U” im “Tinlicker Remix”. Ein gewohnt guter Mix, den Markus Gardeweg hier abliefert.

Die 69 Minuten von CD 3 hat diesmal KYANU übernommen, und der Bonner DJ, Produzent und Songwriter hat es sich dann auch nicht nehmen lassen, gleich dreimal selbst in seinem Mix vertreten zu sein. Mit dem zusammen mit R.I.O. feat. Lena Sue veröffentlichten “Talk Talk Talk” legt er los, steuert dann selbst auch noch mit Darius & Finlay und NICCO “Do It All Night” bei, dazu gibt es “Last Night” von Cleez im “KYANU Remix”. Ansonsten sind neben Mike Candys und VIZE weniger große Namen vertreten und man hört Tracks von Acts wie Pascal Letoublon feat. Leony, Masked Wolf, Steff da Campo x Chico Rose oder Mephisto. Ein guter, passend zur Jahreszeit oft sommerlicher und viel im House liegender Mix, bei dem auch wieder melodischer Gesang seine Wichtigkeit haben neben tanzbaren Beats.

Bleiben noch die 64 Minuten der vierten CD. Hier findet man also 23 ungemixte Tracks, was immer eine gerne genommene, sinnvolle Ergänzung ist, denn nicht immer möchte man die Songs im Mastermix hören. Die Tracklist findet ihr unten. Insgesamt ist somit auch Volume 90 wieder eine lohnende Compilation für Clubgänger und Liebhaber tanzbarer elektronischer Musik.

CD 1: Mixed by Jerome
01. Jerome x Neptunica x Fabian Farell feat. Jon Paul – Against The Wall
02. Afrojack & David Guetta – Hero
03. Robin Schulz & Felix Jaehn feat. Alida – One More Time (Klingande Remix)
04. Joel Corry x RAYE x David Guetta – BED (KREAM Remix)
05. Majestic x Boney M. – Rasputin
06. Armin van Buuren feat. SKOLES – Goodbye
07. Timmy Trumpet x Afrojack – Stay Mine
08. Loud Luxury and Thutmose – Red Handed
09. twocolors – Bloodstream
10. Tujamo – You Know
11. Beachbag, Martin Van Lectro & Patrick Metzker – Kryptonite
12. Dimitri Vegas & Like Mike, Azteck & Angemi – We’ll Be Dancing Soon
13. Shane Codd – Get Out My Head
14. Twisted Harmonies feat. Mougleta – You & Me
15. Neptunica x New Beat Order x BASTL – The Hills
16. Gabry Ponte x LUM!X x Prezioso – Thunder
17. FiNCH ASOZiAL x Leony x VIZE – Easy Peasy
18. Code Black & Atmozfears feat. David Spekter – One In A Million
19. Scooter – Groundhog Day
20. W&W x AXMO feat. Giin – Skydance
21. Jordiz – Weekend!
22. Coone & Joe Killington – Painkiller
23. Da Tweekaz & LNY TNZ – So Easy

CD 2: Mixed by Markus Gardeweg
01. Purple Disco Machine feat. Moss Kena & The Knocks – Fireworks
02. Fred again.. x The Blessed Madonna – Marea (We’ve Lost Dancing)
03. Elderbrook – Body (VIP Mix)
04. The Disco Boys feat. Manfred Mann’s Earth Band – For You (El Profesor Remix)
05. YouNotUs x Mi Casa – Chucks
06. Markus Gardeweg x Hagen Feetly – Getting Used To It
07. Tom Novy & Shuja – Look At Me Now
08. Cotone – Faded Glory
09. Eric Chase & Klave & Bertie Scott – Fever
10. Dragonette, Sunnery James & Ryan Marciano & Cat Dealers feat. Bruno Martini –
Summer Thing
11. EDX feat. Jess Ball – Take Me Home
12. Sono – Trusting You
13. John Summit & Parachute Youth – Better Than This
14. Sans Souci – Condor
15. Luttrell – Operation Midnight
16. Tommy Trash & Yolanda Be Cool – Emergency
17. Simon Fava – Take It Down
18. AVIRA & Diana Miro – The Worship (Mark Knight Remix)
19. Sian Evans – Hide U (Tinlicker Remix)
20. Eli Brown & Siege feat. Lovlee – Pulling Me Back
21. The Hitmen – Turn Off The Lights
22. AINT & Strobe – Kids Of NYC
23. Lee Foss & Franky Wah feat. SPNCR – Name of Love

CD 3: Mixed by KYANU
01. KYANU & R.I.O. feat. Lena Sue – Talk Talk Talk
02. Pascal Letoublon feat. Leony – Friendships (Lost My Love) (ATB Remix)
03. VIZE x ALOTT – I’m Losing Myself
04. Gibbs & CODE X – Close To Your Heart
05. Shockz x Kahama x Jordan Rys – Boom Boom Boom
06. Alok feat. Alida – Love Again
07. Darius & Finlay x KYANU x NICCO – Do It All Night
08. R.I.O. – Shine On (Bluckther Remix)
09. Mike Candys – Vibe
10. Cleez – Last Night (KYANU Remix)
11. Basstrologe – Somebody To Love (LIZOT Remix)
12. LUM!X & SØLO – Secrets
13. Masked Wolf – Astronaut In The Ocean (Alok Remix)
14. twoloud & Deeperlove – Move Like That (Chester Young Remix)
15. Allegra & R3HAB – Used To Miss You (R3HAB Remix)
16. Dante Klein feat. KOOLKID – Stranger Love
17. Steff da Campo x Chico Rose – 5 On It
18. Paradigm, Anica Russo & ZOOO – Empty Promises
19. DJ Antoine feat. Caelu – Wasted (DJ Antoine vs Mad Mark 2k21 Mix)
20. Adrien Toma & Deeperlove – Set Me Free
21. Mephisto – Forever Mine
22. Thoby – Baby U
23. Jay Frog – Silence (Jens O. Remix)

CD 4: Full Length Versions
01. The Disco Boys feat. Manfred Mann’s Earth Band – For You (El Profesor Remix)
02. EDX feat. Jess Ball – Take Me Home
03. Twisted Harmonies feat. Mougleta – You & Me
04. VIZE x ALOTT – I’m Losing Myself
05. Loud Luxury and Thutmose – Red Handed
06. Jerome x Neptunica x Fabian Farell feat. Jon Paul – Against The Wall
07. Armin van Buuren feat. SKOLES – Goodbye
08. Beachbag, Martin Van Lectro & Patrick Metzker – Kryptonite
09. Neptunica x New Beat Order x BASTL – The Hills
10. Shockz x Kahama x Jordan Rys – Boom Boom Boom
11. Mike Candys – Vibe
12. KYANU & R.I.O. feat. Lena Sue – Talk Talk Talk
13. Gibbs & CODE X – Close To Your Heart
14. DJ Antoine feat. Caelu – Wasted (DJ Antoine vs Mad Mark 2k21 Mix)
15. Dragonette, Sunnery James & Ryan Marciano & Cat Dealers feat. Bruno Martini –
Summer Thing
16. AINT & Strobe – Kids Of NYC
17. Sans Souci – Condor
18. Markus Gardeweg x Hagen Feetly – Getting Used To It
19. Tom Novy & Shuja – Look At Me Now
20. Simon Fava – Take It Down
21. The Hitmen – Turn Off The Lights
22. AVIRA & Diana Miro – The Worship (Mark Knight Remix)
23. Eric Chase & Klave & Bertie Scott – Fever

kontorrecords.de
facebook.com/kontorrecords

Bewertung: 8 von 10 Punkten

(MUCKE UND MEHR ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.)


Verlosung

Wir verlosen zwei tolle CD-Pakete von Kontor Records. Im ersten bekommt ihr ein Exemplar der hier rezensierten “Kontor Top Of The Clubs Vol. 90”, dazu die Compilations “Kontor Top Of The Clubs Vol. 89” und “Kontor Festival Sounds 2021 – The Awakening”. Im zweiten CD-Paket gibt es die Compilations “Kontor Top Of The Clubs Vol. 89”, “Kontor Sunset Chill 2021” und “Kontor Top Of The Clubs – The Biggest Hits Of The Year MMXX”, außerdem das Album “God Save The Rave” von Scooter.

Zur Teilnahme einfach das folgende Formular ausfüllen und absenden. Einsendeschluss ist der 9. September 2021. Viel Glück!









    Erläuterung zum Teilnahmeformular:
    - Deine eingegeben Daten werden per E-Mail an die MUCKE UND MEHR Redaktion geschickt. Der Versand der E-Mail erfolgt verschlüsselt.
    - Deine Daten benötigen wir, um dich im Fall des Gewinns benachrichtigen und dir den Gewinn zusenden zu können.
    - Die Daten werden nur zum Zweck des Gewinnspiels genutzt und niemals an Dritte weiter geleitet.
    - Sobald wir deine Daten nicht mehr benötigen, das Gewinnspiel also abgeschlossen ist und die Gewinner ausgelost und Gewinne verschickt wurden, werden die Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung gelöscht.
    - Solltest du eine frühere Löschung wünschen, also nicht mehr an der Verlosung teilnehmen wollen, so kontaktiere uns bitte über das Kontaktformular und wir löschen deine Daten aus dem System.

     

    P.S.: Um keine unserer Verlosungen zu verpassen, folge uns auf Twitter und werde Fan unserer Facebook-Seite.

     

    Related Articles