Home Film “Rise of the Footsoldier – The Marbella Job” – der Gangsterfilm ungeschnitten als DVD, Blu-ray und VoD (mit Gewinnspiel)

“Rise of the Footsoldier – The Marbella Job” – der Gangsterfilm ungeschnitten als DVD, Blu-ray und VoD (mit Gewinnspiel)

Autor: Tobi

Am 27. Januar 2023 veröffentlicht die Busch Media Group den britischen Gangsterfilm “Rise of the Footsoldier – The Marbella Job” erstmals und ungeschnitten in Deutschland als DVD, Blu-ray und Video on Demand. Wir verlosen eine Blu-ray und eine DVD – siehe unten.

"Rise of the Footsoldier – The Marbella Job" Blu-ray (© Busch Media Group)

Verleih: Busch Media Group
Website: buschmediagroup.de/portfolio/rise-of-the-footsoldier-the-marbella-job
Facebook: facebook.com/BuschMediaGroup
Filmlänge: 85 Minuten
Sprache: Deutsch, Englisch
Untertitel: Deutsch
FSK: freigegeben ab 18 Jahren

Jetzt bestellen bei Amazon.de


Hintergrund (Presseinformation):

“Rise of the Footsoldier – The Marbella Job” ist ein kompromissloses Prequel der legendären britischen Gangsterfilmreihe, die mit “Rise of the Footsoldier” im Jahr 2007 autobiographisch inspiriert einen berüchtigten Mord im Hooligan- und Drogen-Milieu im britischen Essex der 90er Jahre thematisierte – die sogenannten „Rettendon Murders“ aus dem Jahr 1995. Wie bereits im zeitlich ganz zu Beginn der Geschichte angesiedelten Titel “Rise of the Footsoldier – Origins” (ebenfalls von der Busch Media Group veröffentlicht) sind die Protagonisten erneut die Drogendealer Tony Tucker (Terry Stone), Craig Rolfe (Roland Manookian) und Pat Tate (Craig Fairbrass).

In bester britischer Gangsterfilm-Tradition à la Guy Ritchie inszeniert Regisseur Andrew Loveday eine weitere Episode im von blutigen Eskalationen geprägten Leben des Pat Tate, die zudem einen unterhaltsamen Mix aus schwarzem Humor, harter Action und derben Sprüchen in ein mediterranes Urlaubssetting setzt. Andrew Loveday produzierte sein Regie- und Drehbuch-Debüt “The Marbella Job” ebenso wie die anderen Titel der “Rise of the Footsoldier”-Reihe und spielt hier zudem selbst mit.

Erneut steht mit diesem Teil der “Rise of the Footsoldier”-Reihe der unberechenbare Ex-Sträfling Pat im Mittelpunkt, imposant verkörpert vom britischen Schauspieler Craig Fairbrass, der vor allem durch seine Rolle in der berühmten britischen BBC Soap Opera “EastEnders” bekannt wurde, und zudem Rollen in Filmen wie “Cliffhanger” mit Sylvester Stallone oder “The Bank Job” mit Jason Statham spielte. Er übernahm aber auch Sprechrollen in populären Videospiel-Franchises, wie “Battlefield V” oder “Call of Duty: Infinite Warfare”.

Passend zum Zeitgeist der frühen 1990er-Jahre wartet auch “The Marbella Job” mit einem Soundtrack voller Hits auf – u.a. New Order (“Blue Monday”), Corona (“The Rhythm of the Night”), Ides of March (“Vehicle”), Dr. Feelgood (“Going Back Home”).

“Rise of the Footsoldier – The Marbella Job” ist eine drogengeschwängerte Exkursion mit Essex’ berüchtigtsten Kult-Gangstern ins sonnige Spanien, bei der es weder langweilig noch zimperlich zugeht.

Handlung:

Frisch aus dem Knast sinnt Pat Tate auf Rache. Von seinem Nachtclub in Essex fliegt er nach Marbella, um den Mann zu finden, der ihn ins Gefängnis gebracht hat. Doch statt einer blutigen Revanche erwartet ihn in Spanien die Chance auf den größten Drogendeal seines Lebens. Es gibt nur ein Problem: Pat fehlt das nötige Bargeld. Also beauftragt er seine Komplizen Craig Rolfe und Tony Tucker, den Cash aus England zu bringen. In einem gestohlenen VW Bus und mit einer Unmenge Drogen im Handgepäck machen sich die beiden Gangster auf den Weg. Was könnte da schon schiefgehen?

"Rise of the Footsoldier – The Marbella Job" Szenenbild (© Busch Media Group)

Greener (gespielt von ROTF Origins-Regisseur Nick Nevern) findet Pat Tates Alleingänge gar nicht lustig
(© Busch Media Group)

Kritik:

“Rise of the Footsoldier – The Marbella Job” aus dem Jahr 2019 ist der vierte Teil der Filmreihe. Bevor “Rise of the Footsoldier – Origins” 2021 das Leben von Tony Tucker in den Mittelpunkt stellen sollte, ging es hier noch mehr um Pat Tate – erneut, schließlich hieß der Vorgänger nicht zufällig “Rise of the Footsoldier – Die Pat Tate Story”

Dieser muss erst einmal hinnehmen, dass seine Rachegelüste an Frank Harris, der ihn für fünf Jahre ins Gefängnis brachte, in Marbella nicht gestillt werden können, da selbiger bereits zwei Jahre tot ist. In Südspanien eröffnet sich dank dem ehemaligen Mittelsmann und Drogenhändler Terry Fischer dann aber eine ganz andere Chance, hier könnte Pat nämlich eine immense Menge an Ecstasy-Pillen bekommen, und diese sind im heimischen Essex gerade knapp, was das gesamte Geschäft bedroht.

Während er die Gansterkumpanen Tony und Craig anwirbt, ihm die nötige Kohle nach Spanien zu schaffen, macht Pat für Terry einige brutale Handlanger-Dienste oder feiert auch mal im Rausch mit ihm, mit dem Hintergedanken, an seinen Safe zu kommen, wo viel Geld gelagert ist. Hierfür spannt er dann auch Terrys sexy Partnerin Charlotte ein, die einst noch Freundin von Harris war und anscheinend bereit ist, für luxuriöses Leben über Leichen zu gehen. Sie eröffnet ihm dann auch, dass Terry ein ebenso falsches Spiel treibt, denn auch er will Pat abzocken.

Die Zeit in Spanien wird dann allerdings länger als erhofft, da Tony und Craig über Amsterdam reisen und dort im großen Angebot von Drogen und Sex versumpfen, schließlich sogar ihren Flug nach Malaga verpassen. Und so wird die Situation für Pat immer brenzliger, auch weil Terrys Konkurrent Greener ein Interesse hat, ihn loswerden.

Auch wenn es gewohnt brutal zugeht und man ab und an auch etwas zu Lachen bekommt, kann “Rise of the Footsoldier – The Marbella Job” in puncto Story und Spannung nicht mit den vorigen drei Streifen der Reihe mithalten. Die Locations sind mit Amsterdam und vor allem dem sonnig schönen Marbella zwar mal eine Abwechslung zu Engand, die Handlung bietet aber eigentlich nichts groß Neues und so kommt der Streifen etwas langatmig daher.

Bonus-Material:

Als Extras findet man ein ein 15-minütiges “Behind the Scenes” und den Trailer.

Trailer:

Bewertung: 5 von 10 Punkten

 


Weitere Spezifikationen:

Verkaufsstart: 27. Januar 2023
Bildformat: 16:9 (2,00:1) / 1080p
Ton DVD: Dolby Digital 5.1
Ton Blu-ray: DTS-HD Master Audio 5.1

(MUCKE UND MEHR ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.)


Verlosung

Wir verlosen eine Blu-ray und eine DVD. Zur Teilnahme – ab 18 Jahren – einfach das folgende Formular ausfüllen und absenden. Einsendeschluss ist der 20. März 2023. Viel Glück!







    Hiermit bestätige ich, dass ich mindestens 18 Jahre alt bin.

    Hiermit bestätige ich, dass ich die Teilnahmebedingungen für Gewinnspiele auf MUCKE UND MEHR gelesen habe und diesen zustimme. Mit der Nutzung dieses Formulars erkläre ich mich somit mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten durch diese Website einverstanden.

    Erläuterung zum Teilnahmeformular:
    - Deine eingegeben Daten werden per E-Mail an die MUCKE UND MEHR Redaktion geschickt. Der Versand der E-Mail erfolgt verschlüsselt.
    - Deine Daten benötigen wir, um dich im Fall des Gewinns benachrichtigen und dir den Gewinn zusenden zu können.
    - Die Daten werden nur zum Zweck des Gewinnspiels genutzt und niemals an Dritte weiter geleitet.
    - Sobald wir deine Daten nicht mehr benötigen, das Gewinnspiel also abgeschlossen ist und die Gewinner ausgelost und Gewinne verschickt wurden, werden die Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung gelöscht.
    - Solltest du eine frühere Löschung wünschen, also nicht mehr an der Verlosung teilnehmen wollen, so kontaktiere uns bitte über das Kontaktformular und wir löschen deine Daten aus dem System.

     

    P.S.: Um keine unserer Verlosungen zu verpassen, folge uns auf Twitter und werde Fan unserer Facebook-Seite.

     

    Related Articles