Home Film “The Rental – Tod Im Strandhaus” – ein geschickt gestrickter Horror-Thriller (mit Gewinnspiel)

“The Rental – Tod Im Strandhaus” – ein geschickt gestrickter Horror-Thriller (mit Gewinnspiel)

Autor: Tobi

Am 14. Mai 2021 veröffentlicht Pandastorm Pictures den Horror-Thriller “The Rental – Tod Im Strandhaus” auf DVD, Blu-ray und digital. Wir verlosen ein Exemplar der DVD – siehe unten.

"The Rental - Tod im Strandhaus" (© Pandastorm Pictures)

Verleih: Pandastorm Pictures
Website: www.pandastorm.com/detail/therental_todimstrandhaus
Facebook: facebook.com/PandastormPictures
Filmlänge: 88 Minuten
Sprachen: Deutsch, Englisch
Untertitel: Deutsch, Englisch
FSK: freigegeben ab 16 Jahren

Jetzt bestellen bei Amazon.de


Hintergrund (Presseinformation):

Regisseur und Schauspieler Dave Franco (“Bad Neighbors” und “Die Unfassbaren”) hat mit “The Rental” einen nervenaufreibenden Horror-Thriller mit Hitchcock-Elementen geschaffen, der einem jeden zukünftigen Ferienhausbesuch gründlich vermiesen wird. Rätselhaft bis zum drastischen Finale und hochkarätig besetzt mit Alison Brie (“Glow”, “Community”), Dan Stevens (“The Guest”, “Downton Abbey”), Jeremy Allen White (“Shameless”) und Sheila Vand (“A Girl Walks Home Alone at Night”).

Bei den IGN Movie Awards war “The Rental” nominiert als “Bester Film”, bei den Critics Choice Awards in den Rubriken “Bester Film”, “Bester Schauspieler” und “Beste Schauspielerin”.

Handlung:

Eine einsame Strandvilla mit mordsmäßiger Aussicht. Genau so haben sich zwei Pärchen ihren Wochenendtrip an die raue Küste von Oregon vorgestellt. Aber schon bei der Ankunft kommt es zum Streit mit dem Vermieter und nach einer durchzechten Party-Nacht in dem luxuriösen Anwesen treten Spannungen zwischen den Freunden auf. Auch das vermeintliche Traumhaus scheint einige düstere Geheimnisse in sich zu bergen. Schleichend wächst in ihnen die Paranoia und ein schrecklicher Verdacht: Sind sie etwa nicht so alleine, wie sie dachten?

"The Rental - Tod im Strandhaus" Szenenbild (© Pandastorm Pictures / Allyson Riggs)

(© Pandastorm Pictures / Allyson Riggs)

Kritik:

Mit “The Rental – Tod Im Strandhaus” legt Dave Franco, der mit Joe Swanberg auch das Drehbuch schrieb und mit produzierte, einen raffinierten Thriller mit Horror-Elementen als sein Regiedebüt vor. Als Mina (Sheila Vand) und Charlie (Dan Stevens) als aufstrebende Arbeitskollegen einen Erfolg zu feiern haben, der ihnen einiges an Geld bescheren könnte, mieten sie sich mit Charlies Bruder Josh (Jeremy Allen White), der zugleich Minas Freund ist, und Charlies Freundin Michelle (Alison Brie) eine traumhafte, an den Klippen nahe einem tollen Strand gelegene Villa für einen Wochenendtrip.

Am abgelegenen Strandhaus angekommen machen sie Bekanntschaft mit dem wenig charmanten Verwalter Taylor (Toby Huss), dem Mina sowieso schon kritisch gegenüber steht, lehnte er ihren Buchungsversuch doch vermutlich auf Grund ihres Nachnamens Mohammadi und ihrer persischen Wurzeln ab, während Charlie das Anwesen als heimisch aussehender und benannter Amerikaner kurz danach reservieren konnte. Nun gut, Taylor sind sie ja rasch los und genießen die Zeit – bis weitere Spannungen aufkommen.

Die anfängliche Sorge, dass Taylor den von Josh gegen die Regeln mitgebrachten Hund Reggie entdecken könnte, erweist sich als lapidar im Vergleich zu dem, was noch kommt. Nach dem Einwurf von Partydrogen nämlich kommt es nicht nur zu dicken Schädeln am kommenden Morgen, sondern in der Nacht auch zu einer ungeplanten Situation, die das freundschaftliche Verhältnis der Vier belastet. Und das ist nicht alles, gibt es doch plötzlich Hinweise, dass die vermeintliche Privatsphäre in der Abgeschiedenheit nur Schein ist und die beiden Pärchen heimlich beobachtet werden.

“The Rental – Tod Im Strandhaus” setzt zunächst auf ruhige Erzählweise und nimmt dann später umso mehr an Fahrt auf. Hierbei stellt Dave Franco ansprechende Bilder und eine sich langsam verdichtende Stimmung des Unwohlseins in den Fokus, was noch nicht ungewöhnlich ist, er spielt aber dann mehr und mehr mit den Erwartungen des Schocker-erfahrenen Publikums. So kommt nach und nach immer mehr Spannung auf, und das Finale enttäuscht auch nicht.

Wer ein actionreiches Spektakel erwartet, ist hier fehl am Platz, aber man bekommt geschickt gestrickten Thrill mit einigen fiesen Momenten, der mal etwas abseits der Norm liegt und zusätzlich noch Themen wie Rassismus, Erfolgsorientierung und unerwünschte Nebeneffekte von Drogenkonsum aufgreift.

Bonus-Material:

Als Extras findet man ein sechsminütiges “Hinter den Kulissen” und den Originaltrailer.

Trailer:

Bewertung: 7 von 10 Punkten

 


Weitere Spezifikationen:

Verkaufsstart: 14. Mai 2021
Bildformat: 16:9 (2,39:1)
Ton DVD: Dolby Digital 5.1 (De), Dolby Digital 2.0 (En)
Ton Blu-ray: DTS-HD Master 5.1 (De), DTS-HD Master 2.0 (En)

(MUCKE UND MEHR ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.)


Verlosung

Wir verlosen ein Exemplar der DVD. Zur Teilnahme – ab 16 Jahren – einfach das folgende Formular ausfüllen und absenden. Einsendeschluss ist der 10. Juli 2021. Viel Glück!







    Hiermit bestätige ich, dass ich mindestens 16 Jahre alt bin.




    Erläuterung zum Teilnahmeformular:
    - Deine eingegeben Daten werden per E-Mail an die MUCKE UND MEHR Redaktion geschickt. Der Versand der E-Mail erfolgt verschlüsselt.
    - Deine Daten benötigen wir, um dich im Fall des Gewinns benachrichtigen und dir den Gewinn zusenden zu können.
    - Die Daten werden nur zum Zweck des Gewinnspiels genutzt und niemals an Dritte weiter geleitet.
    - Sobald wir deine Daten nicht mehr benötigen, das Gewinnspiel also abgeschlossen ist und die Gewinner ausgelost und Gewinne verschickt wurden, werden die Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung gelöscht.
    - Solltest du eine frühere Löschung wünschen, also nicht mehr an der Verlosung teilnehmen wollen, so kontaktiere uns bitte über das Kontaktformular und wir löschen deine Daten aus dem System.

     

    P.S.: Um keine unserer Verlosungen zu verpassen, folge uns auf Twitter und werde Fan unserer Facebook-Seite.

     

    Related Articles