Home Film “Voll daneben” – die Gag-Show mit Diether Krebs aus dem Jahr 1990 auf DVD (mit Gewinnspiel)

“Voll daneben” – die Gag-Show mit Diether Krebs aus dem Jahr 1990 auf DVD (mit Gewinnspiel)

Autor: Tobi

Am 7. Mai 2021 veröffentlichte Studio Hamburg Enterprises alle sechs Folgen von “Voll daneben – Gags mit Diether Krebs” aus dem Jahr 1990 zusammen auf DVD. Wir verlosen ein Exemplar – siehe unten.

"Voll daneben - Gags mit Diether Krebs" (© Studio Hamburg Enterprises)

Verleih: Studio Hamburg Enterprises
Spieldauer: 150 Minuten
Sprache: Deutsch
Untertitel: keine
FSK: freigegeben ab 6 Jahren

Jetzt bestellen bei Amazon.de


Hintergrund und Handlung (Presseinformation):

“Voll daneben” zählt zu den humoristischen Sternstunden der Fernsehgeschichte und ist der ultimative “SketchUp” Nachfolger! Diether Krebs verkörpert und karikiert in dieser Sketch Serie den Typ Mensch, den jeder schon einmal getroffen hat und der immer nur Pech hat. Alles was er anpackt, geht voll daneben. Er spielt die bewährten kurzen Sketche in schrägen Masken mit falschen Zähnen und dicken Brillengläsern und bringt Schenkelklopfer wie “Mein Name ist Rainer Hohn.” – “Sag ihn mir trotzdem.”

Anders als bei “SketchUp” hat Krebs keine feste Sketchpartnerin, sondern ein großes Ensemble, und es gibt viele wiederkehrende Rollen, Rubriken und Running Gags: die beknackte Familie Ballerstaller mit Vater (Krebs), Mutter (Karin Heym), Sohn (Dominique Horwitz) und Nachbar Eddie (Peter Bongartz); der wahnsinnige Flugkapitän Pit Cock “des Teufels Steuerknüppel” (Krebs), Co-Pilot Manfred Musch (Tilo Prückner) und Stewardess Hanna Halterlos (Anja Schiller); der beste Chefkoch Harry Hunger (Krebs); und die dicke Sängerin (Krebs mit Perücke und Abendkleid), die bei jedem Versuch den Text ihrer Lieder vermasselt und unermüdlich immer neue Varianten der “Capri-Fischer” und von “Ich bin von Kopf bis Fuß auf Liebe eingestellt” singt. Im Hintergrund ein genervter Pianist mit aufgeklebter Glatze (Ullrich Roski). Am Anfang und Ende jeder Folge platzt Mutter Hildegard Krebs (ebenfalls Krebs) in die Sendung. “Sei komisch” gibt sie ihrem Sohn stets mit auf den Weg.

Ein 6-köpfiges Studio-Orchester gehört auch zu einer typischen Voll Daneben Show. Alle 6 Musiker – von Bobby Backe über Teddy Taste bis Zacki Zupf – werden ebenfalls von Diether Krebs dargestellt. Weitere Ensemblemitglieder: Gerd Lohmeyer, Dieter Pfaff, Werner Kreindl, Klaus Barner, Carola Höhn, Hans-Jürgen Schatz, Klaus Wennemann, Norbert Gastell, Ron Williams, Rex Gildo, Ludwig Haas, Louse Martini und Kurt Weinzierl.

Kritik:

Mit “Voll daneben” wollte Diether Krebs 1990 an seine Erfolgs-Gag-Show “Sketchup” anknüpfen, mit der er zwischen 1984 und 1986 das Publikum zum Lachen brachte – zusammen mit Partnerin Beatrice Richter, später Iris Berben. Nicht umsonst allerdings wurden nur sechs Folgen von “Voll daneben” gedreht – die Gags waren nämlich leider bei weitem nicht so witzig und die Lacher bei weitem nicht so zahlreich im Vergleich zu “Sketchup” – auch wenn die ebenfalls von Krebs verkörperte Mutter ihm zu Beginn jeder Folge “Sei komisch – bring uns zum Lachen” mit auf den Weg gab.

Es ist schon merkwürdig, dass man “Voll daneben” besser in Erinnerung hat, aber das liegt wohl an der generellen Klasse des im Januar 2000 verstorbenen Schauspielers und Komikers. Nun ist aber auch hier nicht alles schlecht. Man schmunzelt zwar höchstens, wenn die Sängerin mal wieder ihren Text vermasselt oder Familie Ballerstaller das nächste Slapstick-Chaos erlebt, trotzdem gibt es aber auch einige Gründe zum Lachen, wenn Pit Cock als Party-freudiger Pilot seine Passagiere in Sorgen treibt, Koch Harry Hunger es amtlich übertreibt oder der lädierte Knastbruder das nächste Malheur erlebt.

Für Fans von Diether Krebs und Nostalgiker, die sich auch nicht am qualitativ mittelmäßigen Bild stören, ist die DVD also durchaus brauchbar. Schade nur, dass im Vergleich zur 2007er-Veröffentlichung die 25-minütige Dokumentation “Funny Boy Diether Krebs” als Extra ausgespart wurde, diese hätte den Kaufanreiz durchaus vergrößert.

Bonus-Material:

Extras findet man leider nicht.

Bewertung: 5 von 10 Punkten

 


Weitere Spezifikationen:

Verkaufsstart: 7. Mai 2021
Bildformat: 4:3 (1,33.1)
Ton Blu-ray: Dolby Digital Stereo

(MUCKE UND MEHR ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.)


Verlosung

Wir verlosen ein Exemplar der DVD. Zur Teilnahme einfach das folgende Formular ausfüllen und absenden. Einsendeschluss ist der 7. Juli 2021. Viel Glück!









    Erläuterung zum Teilnahmeformular:
    - Deine eingegeben Daten werden per E-Mail an die MUCKE UND MEHR Redaktion geschickt. Der Versand der E-Mail erfolgt verschlüsselt.
    - Deine Daten benötigen wir, um dich im Fall des Gewinns benachrichtigen und dir den Gewinn zusenden zu können.
    - Die Daten werden nur zum Zweck des Gewinnspiels genutzt und niemals an Dritte weiter geleitet.
    - Sobald wir deine Daten nicht mehr benötigen, das Gewinnspiel also abgeschlossen ist und die Gewinner ausgelost und Gewinne verschickt wurden, werden die Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung gelöscht.
    - Solltest du eine frühere Löschung wünschen, also nicht mehr an der Verlosung teilnehmen wollen, so kontaktiere uns bitte über das Kontaktformular und wir löschen deine Daten aus dem System.

     

    P.S.: Um keine unserer Verlosungen zu verpassen, folge uns auf Twitter und werde Fan unserer Facebook-Seite.

    Related Articles