Home Film “Warten auf’n Bus” – Staffel 2 der witzigen Fernsehserie jetzt auf DVD und Blu-ray (mit Gewinnspiel)

“Warten auf’n Bus” – Staffel 2 der witzigen Fernsehserie jetzt auf DVD und Blu-ray (mit Gewinnspiel)

Autor: Tobi

Am 13. Januar 2022 veröffentlicht Eye See Movies die zweite Staffel der TV-Serie “Warten auf’n Bus” auf DVD und Blu-ray. Beide Staffeln erscheinen auch im Bundle zum Vorteilspreis. Wir verlosen zwei Exemplare der Blu-ray von Staffel 2 – siehe unten.

"Warten auf'n Bus" Staffel 2 Blu-ray (© Eye See Movies)

Verleih: Eye See Movies (AV Visionen)
Facebook: facebook.com/eyeseemovies
Länge: 210 Minuten
Sprache: Deutsch
Untertitel: Deutsch
FSK: freigegeben ab 12 Jahren

Jetzt bestellen bei Amazon.de


Hintergrund und Handlung (Presseinformationen):

Eine Bushaltestelle tief in Brandenburg. Zwei Männer warten auf‘n Bus und reden über ihr Leben. Offen, ehrlich. Die Themen sind vielfältig, die Dialoge direkt aus der brandenburgischen Seele.

In der zweiten Staffel beschäftigt die beiden arbeitslosen, heftig gelebten End-Vierziger Hannes (Ronald Zehrfeld) und Ralle (Felix Kramer) wieder eine Vielfalt an Themen, während sie an ihrer Haltestelle irgendwo in Brandenburg auf den Bus warten: Ralle sinniert über die Gentrifizierung in Brandenburg, Hannes soll das Dach der neuen Tesla-Fabrik begrünen, Wachträumen hilft den beiden über ihre Alpträume hinweg und die struppig-schöne Busfahrerin Kathrin (Jördis Triebel) holt die Aussteiger aus einer Midlife Crisis zurück ins Leben und gibt ihnen Tipps in Sachen Liebe. Immer mit dabei ist Hund Maik.

Die Serie “Warten auf‘n Bus” ist eine großartige Erfolgsgeschichte. Zum Start der ersten Staffel gab es viel positive Resonanz in den Medien sowie von vielen Zuschauern und Zuschauerinnen die zu einer Nominierung für den Deutschen Fernsehpreis sowie den Grimme-Preis geführt hat.

Jetzt sind Hannes und Ralle zurück, mit sieben neuen Episoden, wieder ganz mit den großen Fragen des Lebens beschäftigt. Aber dieses Mal stellen sie sich auch großen Herausforderungen: Hannes wagt sich zurück auf den “1. Arbeitsmarkt” und Ralle muss sehen, wie er alleine zurechtkommt. Zivilcourage ist gefragt bei einer gesellschaftspolitischen Aktion, hier müssen die beiden klar Haltung im Handeln beweisen. Diese brauchen sie auch, wenn Busfahrerin Kathrin ihnen in Emanzipationsfragen kräftig einheizt und sie schließlich das höchste Amt anstreben, welches Briesenow zu bieten hat.

Die zweite Staffel hat Fabian Möhrke mit leichter Hand und nicht minder seelenvoll inszeniert; Ronald Zehrfeld und Felix Kramer sind, wie auch Jördis Triebel, in Bestform.

Die Serie lässt sich keinem Genre wirklich zuordnen, ist mal komisch, mal eher tragisch, hat eine ganz eigene Poesie, verlässt sich nur auf Dialoge. Die Figuren aber sind von Headautor Oliver Bukowski und seinen Kolleginnen und Kollegen im Writers Room so geschrieben, dass sie etwas Universelles haben. Man hat das Gefühl, sie schon ewig zu kennen.

"Warten auf'n Bus" Szenenbild (© Senator / Maor Waisburd)

(© Senator / Maor Waisburd)

Kritik:

Nachdem uns die erste Staffel der Serie “Warten auf’n Bus” (lies unsere Rezension hier) zwei sympathische Verlierertypen präsentierte, die ziemlich perspektivlos an einer Endhaltestelle in der brandenburgischen Einöde sitzen und über das Leben reden, ohne ein Blatt vor den Mund zu nehmen, und sich das Ganze als kultverdächtig heraus stellte, geht es nun also weiter.

Natürlich sehen wie wieder Ronald Zehrfeld (“Babylon Berlin”, “4 Blocks”, “Das Ende der Wahrheit”) und Felix Kramer (“Dark”, “Dogs Of Berlin”) in ihren Rollen als Hannes und Ralle sowie Jördis Triebel als Busfahrerin Kathrin, und die drei spielen wieder stark – Hund Maik natürlich nicht zu vergessen.

Hauptschreiber Oliver Bukowski hat sich mit einigen Kollegen wieder abwechslungsreiche Inhalte ausgedacht, die Regie hat diesmal Fabian Möhrke statt Dirk Kummer übernommen, was aber zu keiner Neuausrichtung führte, sondern zu einem bunten Anknüpfen.

Schon in der ersten der sieben neuen Episoden droht das tägliche Rumhäng-Bündnis zu zerbrechen, als Hannes sich mit jeder Menge Zweifeln auf den Weg ins neue Tesla-Werk macht, um dort für einen Job vorzusprechen – den er dann aber doch nicht bekommt, was am Ende zwar die aufgeblühten Hoffnungen auf mehr Sinnhaftigkeit im Leben zerstört, aber doch bei beiden für Erleichterung sorgt, denn am liebsten verbringen sie die Tage eben doch zusammen.

Hierbei treffen sie im Folgenden mal auf Dorfpolizist Britzke, mal wird Wachträumerei betrieben, mal herrscht Angst vor dem Ableben, mal könnten Radfahr-Touristen vielleicht für Einnahmen sorgen. Und immer wieder mal greift Kathrin ein, in “Ick Tarzan, du Jane” sogar mal ohne ihren Bus, wenn sie ihren freien Tag mit den liebgewonnenen Antihelden verbringt, wobei Hannes sich in seine neue Nachbarin verguckt hat, hierbei aber reichlich ungelenk agiert.

Die beiden Hauptprotagonisten verstehen es wieder bestens, trotz eines ziemlichen Loser-Alltags kein wirkliches Verliererbild abzugeben, viel zu intelligent sind dann doch ihre Dialoge, viel zu ehrlich ihre Träume, viel zu geerdet und sympathisch ihr Wesen. Staffel zwei kann natürlich nicht die gleiche Überraschung bieten wie die erste, bereitet aber erneut jede Menge Spaß und auch tiefsinnige Momente.

Bonus-Material:

Als Extras gibt es neben einer erneut fein gestalteten zwölfseitige Bus-Lektüre zur Serie auf 50 Minuten einen Recap Staffel 1, ein “Making of”, ein Filmgespräch und einen Abendschau Clip.

Trailer:

Bewertung: 8 von 10 Punkten

 


Weitere Spezifikationen:

Verkaufsstart: 13. Januar 2022
Bildformat: 16:9 (1920×1080)
Ton: Dolby Digital 2.0

(MUCKE UND MEHR ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.)


Verlosung

Wir verlosen zwei Exemplare der Blu-ray. Zur Teilnahme einfach das folgende Formular ausfüllen und absenden. Einsendeschluss ist der 13. März 2022. Viel Glück!









    Erläuterung zum Teilnahmeformular:
    - Deine eingegeben Daten werden per E-Mail an die MUCKE UND MEHR Redaktion geschickt. Der Versand der E-Mail erfolgt verschlüsselt.
    - Deine Daten benötigen wir, um dich im Fall des Gewinns benachrichtigen und dir den Gewinn zusenden zu können.
    - Die Daten werden nur zum Zweck des Gewinnspiels genutzt und niemals an Dritte weiter geleitet.
    - Sobald wir deine Daten nicht mehr benötigen, das Gewinnspiel also abgeschlossen ist und die Gewinner ausgelost und Gewinne verschickt wurden, werden die Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung gelöscht.
    - Solltest du eine frühere Löschung wünschen, also nicht mehr an der Verlosung teilnehmen wollen, so kontaktiere uns bitte über das Kontaktformular und wir löschen deine Daten aus dem System.

     

    P.S.: Um keine unserer Verlosungen zu verpassen, folge uns auf Twitter und werde Fan unserer Facebook-Seite.

     

    Related Articles