Home Film “Dungeons & Dragons: Ehre unter Dieben” – der neue auf dem Rollenspiel basierende Kinofilm macht richtig Spaß (mit Gewinnspiel)

“Dungeons & Dragons: Ehre unter Dieben” – der neue auf dem Rollenspiel basierende Kinofilm macht richtig Spaß (mit Gewinnspiel)

Autor: Tobi

"Dungeons & Dragons: Ehre unter Dieben" Filmplakat (© Paramount Pictures)

Dungeons & Dragons: Ehre unter Dieben

Darsteller: Chris Pine, Michelle Rodriguez, Regé-Jean Page, Justice Smith
Regie: Jonathan Goldstein, John Francis Daley
Dauer: 134 Minuten
FSK: freigegeben ab 12 Jahren
Website: www.dungeonsanddragons-ehreunterdieben.de
Facebook: facebook.com/Paramount.Pictures.Germany.Kino


Nachdem im Jahr 2000 der auf dem weltbekannten Pen-&-Paper-Rollenspiel basierende Kinofilm “Dungeons & Dragons” ein großer Flop wurde und Kritiker wie Fans entgeistert zurück ließ, gab es fünf Jahre später mit “Dungeons & Dragons – Die Macht der Elemente” zwar noch eine Direct-to-DVD-Produktion und 2012 mit “Dungeons & Dragons 3: Das Buch der dunklen Schatten” noch eine Fortsetzung im Fernsehen, niemand allerdings rechnete damit, dass es noch einmal zurück auf die große Leinwand gehen würde.

Inzwischen ist anscheinend genug Zeit ins Land gegangen, und da das Rollenspiel durch die von ihm faszinierten Teenager im Netflix-Serien-Hit “Stranger Things” in den letzten Jahren immer wieder im Gespräch geblieben und hierdurch eine ganz neue Zielgruppe nachgewachsen ist, liegt nun mit “Dungeons & Dragons: Ehre unter Dieben” doch wieder ein Kinofilm vor – und diesmal lohnt er sich auch.

Als der Barde und Dieb Edgin (Chris Pine) nach einigen Jahren im Gefängnis während der Verhandlung über eine Begnadigung nach längeren Ausführungen die Chance der Flucht ergreift, möchte er so schnell wie möglich seine Tochter Kira (Chloe Coleman) wiedersehen und am besten fortan wieder mit ihr zusammen sein. Selbige ist allerdings nicht so begeistert und wirft ihm vor, sich nach dem Tod der Mutter nicht um sie gekümmert zu haben, als er durch Diebstahl im Knast landete – und so will sie lieber weiter beim einstigen Freund Forge Fitzwilliam (Hugh Grant) leben, der sich allerdings als machthungriger Schurke entpuppt, der mit Hilfe der mysteriösen Magierin Sofina (Daisy Head) Böses zu planen scheint.

Durch Zufall erfährt Edgin von einer verloren gegangenen Reliquie, durch die man eine verstorbene Person wieder lebendig machen kann – und das soll dann seine Frau sein, um Kira zurück zu gewinnen und wieder glücklich als Familie zu leben. Natürlich aber ist unklar, wo das “Tablet of Reawakening” zu finden ist, und so helfen ihm die schlagkräftige Barbarin Holga (Michelle Rodriguez), der junge Zauberer Simon (Justice Smith) und die verschiedene Gestalt annehmende Druidin Doric (Sophia Lillis) auf seiner abenteuerlichen Suche – später zudem noch der mutige und immer ehrliche Edelmann Xenk (Regé-Jean Page).

"Dungeons & Dragons: Ehre unter Dieben" Szenenbild (© Paramount Pictures)

(© Paramount Pictures)

“Dungeons & Dragons: Ehre unter Dieben” nimmt uns mit ins Mittelalter und macht hierbei richtig viel Spaß. Die Entscheidung, dem Filmemacher-Duo John Francis Daley und Jonathan Goldstein (“Kill The Boss”, “Spider-Man: Homecoming”) die Verantwortung für Drehbuch und Regie zu übergeben, stellt sich als die goldrichtige heraus.

Wir sehen einen rasante Abenteuer-Komödie mit diversen Fantasy-Elementen wie Drachen, Zauberei und Verwandlungen, deren Handlung sehr kurzweilig und ideenreich ist. Der Film lebt hierbei auch von toller Ausstattung, wunderbar pointierten Dialogen und starken Charakteren, die mit dem spielfreudig agierenden Cast um Chris Pine und Gast-Star Hugh Grant hervorragend besetzt sind. Man spürt förmlich, wie sehr der Dreh den AkteurInnen Spaß gemacht haben muss, und das überträgt sich auf den Zuschauer. Somit liegt diesmal richtig gutes Popcorn-Kino vor, bei dem man sich prächtig amüsieren kann.

Trailer:

Bewertung: 8 von 10 Punkten

 


Verlosung

"Dungeons & Dragons: Ehre unter Dieben" Fanpaket

Wir verlosen ein Fanpaket zum Film, bestehend aus einem Trinkkrug und dem Buch “Dungeons & Dragons: Heldenmahl – Das offizielle D&D-Kochbuch” von Zauberfeder. Mehr Infos zum Buch im Wert von 34,90 Euro:

Von den Machern von Dungeons & Dragons Art & Arcana gibt es nun ein Kochbuch, das es Fantasyfans ermöglicht, die einzigartigen kulinarischen Kreationen und Traditionen ihrer Lieblingswelt nachzukochen. Mit diesem Buch könnt Ihr köstliche Gerichte zubereiten, die einer Elfen- oder Drow-Tafel würdig wären, aber auch zünftige Mahle, die zu dem Gelage eines Zwergenclans oder einer Orkhorde passen würden. Alle achtzig Gerichte – entwickelt von einem Profikoch – sind lecker, leicht zuzubereiten und aus gesunden Zutaten zusammengestellt, die in unserer Welt ganz einfach zu finden sind.

Zur Teilnahme einfach das folgende Formular ausfüllen und absenden. Einsendeschluss ist der 30. Mai 2023. Viel Glück!







    Hiermit bestätige ich, dass ich die Teilnahmebedingungen für Gewinnspiele auf MUCKE UND MEHR gelesen habe und diesen zustimme. Mit der Nutzung dieses Formulars erkläre ich mich somit mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten durch diese Website einverstanden.

    Erläuterung zum Teilnahmeformular:
    - Deine eingegeben Daten werden per E-Mail an die MUCKE UND MEHR Redaktion geschickt. Der Versand der E-Mail erfolgt verschlüsselt.
    - Deine Daten benötigen wir, um dich im Fall des Gewinns benachrichtigen und dir den Gewinn zusenden zu können.
    - Die Daten werden nur zum Zweck des Gewinnspiels genutzt und niemals an Dritte weiter geleitet.
    - Sobald wir deine Daten nicht mehr benötigen, das Gewinnspiel also abgeschlossen ist und die Gewinner ausgelost und Gewinne verschickt wurden, werden die Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung gelöscht.
    - Solltest du eine frühere Löschung wünschen, also nicht mehr an der Verlosung teilnehmen wollen, so kontaktiere uns bitte über das Kontaktformular und wir löschen deine Daten aus dem System.

     

    P.S.: Um keine unserer Verlosungen zu verpassen, folge uns auf Twitter und werde Fan unserer Facebook-Seite.

     

    Related Articles