Home MusikCD-Rezensionen Pianist Lang Lang begeistert mit Disney-Filmsongs, teilweise mit Orchester und Gästen aufgenommen (mit Gewinnspiel)

Pianist Lang Lang begeistert mit Disney-Filmsongs, teilweise mit Orchester und Gästen aufgenommen (mit Gewinnspiel)

Autor: Tobi

Lang Lang "The Disney Book"

Lang Lang

“The Disney Book”

(CD, Deutsche Grammophon, 2022)

Jetzt bestellen bei Amazon.de


Lang Lang zählt zu den bekanntesten Pianisten der Gegenwart, hat in allen großen Konzertsälen der Welt schon Erfolge gefeiert und sich schon lange außerhalb der Klassik-Szene einen Namen gemacht, ob er nun live in der USA-Fernsehshow “The Tonight Show with Jay Leno” aufgetreten ist, in der Sesamstraße zu sehen war oder 2015 mit Jean-Michel Jarre einen Song für dessen Album “Electronica Volume 1” erarbeitete. Als erster chinesischer Pianist wurde er von den Berliner Philharmonikern, Wiener Philharmonikern und den “fünf Großen” unter den amerikanischen Orchestern engagiert.

Nachdem sich der 1982 im chinesichen Shenyang geborene Ausnahmepianist, der mit drei Jahren schon Klavierunterricht nahm, 2019 mit “Piano Book” (lies unsere Rezension hier) seinen Lieblingsstücken der klassischen Musik widmete und er sich 2020 einen lebenslangen Traum erfüllte, als er Johann Sebastian Bachs berühmte Goldberg-Variationen einspielte (lies unsere Rezension hier), interpretiert er nun auf “The Disney Book” dem Titel entsprechend Lieder aus Disney-Filmen.

Lang Lang (© Simon Webb)

(© Simon Webb)

Zur Feier des einhundertjährigen Bestehens der Walt Disney Company bietet der gefeierte Klaviervirtuose einzigartige Versionen von diversen Filmmelodien, die eigens für ihn arrangiert wurden. “Als ich klein war, entfachte der Zeichentrickfilm meine ganze Fantasie”, erklärt Lang Lang, “er entführte mich in andere Welten und die Musik war Teil dieser Erfahrung – der erste Moment meiner lebenslangen Liebe zur klassischen Musik. Die Disney-Songs sind stilistisch so vielfältig – für wirklich jeden ist etwas dabei, das ihn anspricht und inspiriert. Ich hoffe, dass alle, ganz gleich welcher Generation und Herkunft, diese Aufnahme genießen und dieselbe Freude erleben, die sie einst empfanden, als sie zum ersten Mal einen Disney-Film sahen.”

Als erste Single des Projekts veröffentlichte Lang Lang im Juni “Feed The Birds”, das “Lied der Vogelfrau” aus “Mary Poppins”, die Lieblingsmelodie von Walt Disney höchstpersönlich. Das dazugehörige Musikvideo wurde im kalifornischen Disneyland Park bei Einbruch der Dämmerung über dem Dornröschenschloss gedreht.

Wenn man nun die normale, einfache “The Disney Book”-CD in den Händen hält wie ich gerade, dann findet man dieses Stück allerdings gar nicht unter den 14 Tracks auf insgesamt 55 Minuten. Die Deluxe Edition bietet auf einer zweiten CD nämlich noch einmal 13 weitere Stücke, hierunter auch “Who’s Afraid Of The Big Bad Wolf?”, “Do You Want To Build A Snowman?”, “A Dream Is A Wish Your Heart Makes” und “Can You Feel The Love Tonight?”.

Im Juli ließ Lang Lang “The Bare Necessities” (“Probier’s mal mit Gemütlichkeit” aus “Das Dschungelbuch”) als zweiten Appetitmacher folgen, und dieses beschwingte Gute-Laune-Stück findet man ebenso wie die beiden weiteren Vorab-Songs auch auf der Standard-CD.

Eröffnet wird diese vom “Beauty And The Beast”-Theme, das Lang Lang in einer beeindruckenden Version präsentiert, eingespielt mit dem Royal Philharmonic Orchestra unter der Leitung von Robert Ziegler. Selbiges ist auch beim Welthit “Let It Go” aus “Die Eiskönigin”, bei “Reflection” aus “Mulan”, “It’s All Right” aus “Soul”, “Remember Me” aus “Coco” und dem abschließenden “You’ll Be In My Heart” aus “Tarzan” mit dabei. Diese allesamt wunderschönen Versionen werden oftmals noch weiter bereichert, wenn bei “Reflection” zusätzlich Guo Gan auf der Chinesischen Erhu spielt, bei “It’s All Right” Jon Batiste singt und zweites Piano anschlägt, Miloš Gitarre zu “Remember Me” beisteuert und Andrea Bocelli seinen Operngesang auf Italienisch zum dadurch opulenten “You’ll Be In My Heart” bietet.

Lang Lang ist über jeden Zweifel erhaben und überzeugt wie gewohnt mit seinem ausdrucksstarken Pianospiel, lässt die Töne in getragenen Momenten ins Ohr fließen, verleiht einigen Stücken aber auch die nötige Dramatik mit dann energischem Anschlag. Alleine wie er “It’s A Small World” zelebriert ist schon den Kauf der CD wert, und es gibt noch so viel mehr.

Aus dem großartigen 2021er-Kinohit “Encanto” werden gleich zwei Stücke geboten, und beide sind toll. Das mal schwungvolle, mal nachdenkliche “We Don’t Talk About Bruno” kommt äußerst abwechslungsreich daher, und ein weiteres Highlight ist das wunderschöne “Dos Oruguitas”. Geschrieben von Lin-Manuel Miranda und gesungen von dem kolumbianischen Singer/Songwriter Sebastián Yatra erhielt die spanische Ballade eine Oscar®-Nominierung als Best Original Song – und nun singt Yatra auch auf der imposanten Version von Lang Lang, für deren Arrangement Hollywood-Veteran Randy Kerber verantwortlich zeichnet.

“Ich finde es geradezu überwältigend, dass ich mit dem großartigen Lang Lang diese starke neue Fassung von ‘Dos Oruguitas’ erarbeiten konnte“, erklärt Yatra. “Ich bin ein echter Fan seiner Kunst, und so ist es kaum in Worte zu fassen, was es mir bedeutet, dass es für mich mit ‘Dos Oruguitas’ auf diese Art weitergeht. Ich bin wirklich dankbar, dass ich diesen schönen Song mit diesem legendären Pianisten für sein kommendes Disney-Album neu interpretieren durfte.”

Und noch ein Gast am Mikrofon ist zu hören, wenn der Klassiker “When You Wish Upon A Star” aus “Pinocchio” von Gina Alice sanft gesungen wird. Sehr schön, wie auch “Rainbow Connection” aus “The Muppet Movie”, “Someday My Prince Will Come” aus “Schneewittchen” und “A Whole New World” aus “Aladdin”. Für alle Fans von Disney-Liedern und Freunde von Pianoklängen ein großartiges Album.

www.langlangofficial.com
facebook.com/LangLangPiano

Bewertung: 10 von 10 Punkten

(MUCKE UND MEHR ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.)


Verlosung

Wir verlosen zwei Exemplare der Vinyl-LP. Zur Teilnahme einfach das folgende Formular ausfüllen und absenden. Einsendeschluss ist der 16. November 2022. Viel Glück!









    Erläuterung zum Teilnahmeformular:
    - Deine eingegeben Daten werden per E-Mail an die MUCKE UND MEHR Redaktion geschickt. Der Versand der E-Mail erfolgt verschlüsselt.
    - Deine Daten benötigen wir, um dich im Fall des Gewinns benachrichtigen und dir den Gewinn zusenden zu können.
    - Die Daten werden nur zum Zweck des Gewinnspiels genutzt und niemals an Dritte weiter geleitet.
    - Sobald wir deine Daten nicht mehr benötigen, das Gewinnspiel also abgeschlossen ist und die Gewinner ausgelost und Gewinne verschickt wurden, werden die Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung gelöscht.
    - Solltest du eine frühere Löschung wünschen, also nicht mehr an der Verlosung teilnehmen wollen, so kontaktiere uns bitte über das Kontaktformular und wir löschen deine Daten aus dem System.

     

    P.S.: Um keine unserer Verlosungen zu verpassen, folge uns auf Twitter und werde Fan unserer Facebook-Seite.

     

    Related Articles