Home MusikCD-Rezensionen Country-Superstar Jason Aldean widmet sich mit starken, rockigen Songs seiner Heimat (mit Gewinnspiel)

Country-Superstar Jason Aldean widmet sich mit starken, rockigen Songs seiner Heimat (mit Gewinnspiel)

Autor: Tobi

Jason Aldean "Macon"

Jason Aldean

“Macon”

(CD, Broken Bow Records, 2021)

Jetzt bestellen bei Amazon.de


Als der US-amerikanische, mehrfach mit Platin ausgezeichnete Jason Aldean Ende 2019 sein neuntes, überzeugendes Album “9” veröffentlichte, eröffneten wir unsere Rezension mit: “Es ist wie so oft mit amerikanischen Country-Stars – in der Heimat sind sie äußerst erfolgreich und bekannt, hierzulande sagen die Namen aber nur Genre-Fans etwas.”

Das änderte sich auch mit dieser Scheibe des damals amtierenden “ACM-Künstler des Jahrzehnts” nicht, mit der er in der Heimat Platz 2 der All Genre Billboard 200 Charts erreichte, nachdem die vier Longplayer vorher sogar alle an der Spitze gelandet waren, was noch keinem Country-Act vor ihm gelang. Der dreimalige ACM “Entertainer des Jahres” hat inzwischen nicht weniger als 25 Nummer-Eins-Hits zu verzeichnen, dabei über 15 Milliarden Streams und mehr als 20 Millionen verkaufte Alben erzielt.

Jason Aldean (© Brian Higbee)

(© Brian Higbee)

Nach der 44-Jährige zwischenzeitlich das Fach wechselte und mit “Aldean Wolf Moon Bourbon” einen 80-prozentigen Bourbon auf den Markt brachte, der aus Getreide aus dem Mittleren Westen destilliert und vier Jahre lang gereift wurde, brauchen wir jetzt nicht mehr über “aromatischen, unvergleichlichen Abgang aus Karamell, Eiche und Gewürzen” (wie es in der Presseinformation heißt) reden, sondern wieder über Musik.

Betitelt nach seinem Geburtsort im Bundesstaat Georgia beschert uns sein zehntes Album “Macon” auf 53 Minuten die ersten 15 von insgesamt 30 Songs, die bis zum 30. April 2022 verfügbar gemacht werden – und dann erscheint auch ein Sammler-Set mit 3 LPs.

“Macon” bietet zehn neue Songs sowie jeweils einen Live-Track von einem Stück eines seiner ersten fünf Alben. Die Single “If I Didn’t Love You”, bei der er im Midtempo ein schönes Duett mit Carrie Underwood abliefert, kennt man bereits, aber auch die anderen Neukompositionen wissen wieder zu gefallen.

Aldean erinnert sich an seine frühe Heimat und widmet sich dieser nicht nur textlich, sondern auch musikalisch: “Wo du aufgewachsen bist, hat einen unglaublich wichtigen Einfluss darauf, zu wem du wirst. Das war bei mir ganz genauso … besonders in musikalischer Hinsicht. Meine kleine Heimatstadt Macon war extrem wichtig für meinen musikalischen Background. Ich bin in einer Umgebung aufgewachsen, die eine Art Kreuzung zwischen Country, Southern Rock, Blues und R&B war — und deswegen war es ganz logisch, diese verschiedenen Sounds in meiner eigenen Musik zu verschmelzen.”

Zusammen mit diversen Nashville-SongwriterInnen sind eingängige Country-Rock-Nummern entstanden, die abwechslungsreich sind. Der Opener “After You” kommt schon gut treibend daher, noch griffiger und rockiger folgt dann “Over You Again”. Songs wie “That’s What Tequila Does”, “Small Town Small” und “The Sad Songs” sind in puncto Tempo moderater basiert, besitzen aber alle ihre gut abrockenden Momente, die in vollen Hallen und Stadien dann sicher wieder bestens funktionieren.

“Story For Another Glass” mutet gemütlicher an, “This Bar Don’t Work Anymore” ist sanft, aber wieder flotter arrangiert, und “Watching You Love Me” schließt die Studioaufnahmen als feine Ballade ab, nachdem man vorher mit dem soliden Bryan Adams-Cover “Heaven” bereits eine ruhigere Nummer fand. Die Songs sind vom langjährigen Produzenten Michael Knox allesamt klanglich gut aufpoliert worden, und mit seinen Liedern über die Liebe, das Leben und Abende an der Bar setzt Aldean auf eine recht sichere Karte, die ihm weiteren Erfolg bescheren wird.

Als Live-Versionen findet man dann noch “Amarillo Sky” (Live from Nashville, TN), “Johnny Cash” (Live from Los Angeles, CA), “She’s Country” (Live from Las Vegas, NV), “Big Green Tractor” (Live from Dallas, TX) und “My Kinda Party” (Live from St. Louis, MO), die untermauern, dass Aldean live nicht nur gut singt, sondern vor allem auch gut abrockt.

www.jasonaldean.com
facebook.com/jasonaldean

Bewertung: 8 von 10 Punkten

(MUCKE UND MEHR ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.)


Verlosung

Wir verlosen ein Exemplar der CD. Zur Teilnahme einfach das folgende Formular ausfüllen und absenden. Einsendeschluss ist der 12. Januar 2022. Viel Glück!







    Hiermit bestätige ich, dass ich die Teilnahmebedingungen für Gewinnspiele auf MUCKE UND MEHR gelesen habe und diesen zustimme. Mit der Nutzung dieses Formulars erkläre ich mich somit mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten durch diese Website einverstanden.

    Erläuterung zum Teilnahmeformular:
    - Deine eingegeben Daten werden per E-Mail an die MUCKE UND MEHR Redaktion geschickt. Der Versand der E-Mail erfolgt verschlüsselt.
    - Deine Daten benötigen wir, um dich im Fall des Gewinns benachrichtigen und dir den Gewinn zusenden zu können.
    - Die Daten werden nur zum Zweck des Gewinnspiels genutzt und niemals an Dritte weiter geleitet.
    - Sobald wir deine Daten nicht mehr benötigen, das Gewinnspiel also abgeschlossen ist und die Gewinner ausgelost und Gewinne verschickt wurden, werden die Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung gelöscht.
    - Solltest du eine frühere Löschung wünschen, also nicht mehr an der Verlosung teilnehmen wollen, so kontaktiere uns bitte über das Kontaktformular und wir löschen deine Daten aus dem System.

     

    P.S.: Um keine unserer Verlosungen zu verpassen, folge uns auf Twitter und werde Fan unserer Facebook-Seite.

     

    Related Articles