Expedia.de - Reisen. Wie, wann, wohin du willst.


Das im Original 1981 veröffentlichte Werk "Architecture & Morality" gilt unter Fachleuten als ultimativer Höhepunkt in der Karriere von Orchestral Manoeuvres In The Dark. Es beinhaltete drei UK Top 5-Singles - unter anderem "Maid Of Orleans", das in Deutschand sogar 3 Wochen auf Platz 1 der Singlecharts notiert wurde. Das Album selbst landete auf Platz 8 der deutschen Charts. Im Jahr 2007 kam es anlässlich einer ausgedehnten Europatournee zu einer Wiedervereinigung der Originalmitglieder Andy McCluskey, Paul Humphreys, Malcolm Holmes und Martin Cooper. Im ersten Teil der Tour, bei der im Mai 2007 auch dieses Konzert im Londoner 'Hammersmith Apollo' aufgenommen wurde, war die Show in zwei Hälften geteilt. Der erste Part des Abends bestand aus dem kompletten Album "Architecture & Morality", im zweiten Teil präsentierte die Band dann alle weiteren Klassiker ihrer Karriere. Die 2008 bereits veröffentlichte DVD erscheint nun als Re-Release der Classics-Reihe von eagle vision erneut. Für Fans ist es ein lohnendes Konzert, denn die Jungs waren gut drauf, die Songs sind nach wie vor klasse, Andys Stimme funktioniert auch noch bestens und der Sound der DVD ist hervorragend.

Das Tracklisting des Konzerts:

01) Architecture & Morality
02) Sealand
03) The New Stone Age
04) Georgia
05) She’s Leaving
06) Souvenir
07) Joan Of Arc
08) Joan Of Arc (Maid Of Orleans)
09) The Beginning And The End
10) Messages
11) Tesla Girls
12) Forever (Live And Die)
13) If You Leave
14) Pandora’s Box
15) Talking Loud & Clear
16) So In Love
17) Locomotion
18) Sailing On The Seven Seas
19) Enola Gay
20) Walking On The Milky Way
21) Electricity
22) Romance Of The Telescope

Mehr über OMD findest du auf www.omd.uk.com.

Spielzeit: 136 Minuten
Bildformat: 16:9
Ton: Dolby Surround 5.1, DTS Digital Surround Sound



(Tobi)